Zum Wellness-Urlaub nach Salzburg

Salzburg hat für alle Urlauber eine Menge zu bieten. Hier kann man Museen besuchen, Kultur erleben oder Wellness buchen. Egal für was man sich auch entscheiden mag, die Auswahl an den unterschiedlichsten Angeboten ist einfach riesig.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Salzburg? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Salzburg!

Und Hotels in Salzburg gibt es auch genügend. Wichtig ist nur das Hotel Salzburg zeitig genug zu buchen, da Salzburg gerade während der Saison und den Salzburger Festspielen sehr gut besucht ist. Die alten kleinen Gassen laden zum Bummeln ein und in den vielen Straßencafés kann man wunderbar entspannen. Nicht zu vergessen die vielen Salzburger Spezialitäten, die man unbedingt probieren sollte. So zum Beispiel die weltberühmten Salzburger Nockerl.

Aber auch viele Wellnesshotels mit tollen Angeboten stehen den Urlaubern hier zur Verfügung. Eine echte Empfehlung ist auch der Besuch der Salzburger Festspiele. Egal ob Felsenreitschule oder Mozarthaus, hier verkehren die internationalen Stars und bieten zahlreiche unvergessliche Vorstellungen. Auch die vielen kleinen Geschäfte sind ideal zum Bummeln. Ein weiterer echter Geheimtipp ist das Schloss Mirabell mit seinem wunderschönen Park. Dieser lädt zum Spazieren und verweilen ein. Natürlich ist auch die Umgebung von Salzburg, das Salzburger Land, wunderschön und ein echtes Erlebnis.

Und am Abend kann man sich im Wellnesshotel bei einer Behandlung im Spa entspannen. So zum Beispiel auch im
Hotel Gmachl****S. Meist werden hier neben verschiedenen Massagen und Entspannungstechniken auch Sauna- und Schwimmbadbesuche angeboten. Dabei kann man sich sehr gut vom Alltag erholen und einfach einmal die Seele baumeln lassen. Bewegungsfans können um Salzburg herum auch gut wandern. Die Region hat sehr viele gut ausgeschilderte Wanderwege zu bieten. Aber auch mit dem Fahrrad kann man hier sehr schöne Ausflüge unternehmen.

Sogar bei schlechtem Wetter kann man in Salzburg bummeln. Die Straßen sind recht eng und die Geschäfte dicht bei einander. So wird man auch nicht so nass, wenn man schnell von Laden zu Laden huscht. Und bei sehr starkem Regen flieht man einfach in ein Restaurant oder nutzt die Wellnessanlage des Hotels zum entspannen. Meist genügt schon ein Blick auf die traumhafte Landschaft oder die historische Altstadt um den Alltag ohne schlechtes Gewissen zu vergessen.

Des Weiteren sollte man auch die Karten für die Salzburger Festspiele bei Zeiten reservieren, egal ob Felsenreitschule oder Festspielhaus, die Vorstellungen sind hier meist schon lange im Voraus ausverkauft. Ebenso sehenswert sind auch das Festungsmuseum, das Dommuseum, das Salzburger Barockmuseum und die Wunderkammer. Auf diese Weise lassen sich bei einem Urlaub in Salzburg Kultur und Wellness auf unvergleichliche Weise mit einander verbinden. Damit wird der Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis.

Christian Müller, 12. Oktober 2013

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!