Ushuaïa Ibiza Beach Hotel – Party & Innovation

Die Partyhochburg Ibiza befindet sich in einem ständigen Wandel und ist dabei oftmals richtungweisend. Mit dem Ushuaïa Ibiza Beach Hotel gibt es nun ein neues Konzept, das Ibiza wieder einmal komplett verändert hat. Am hippsten Strand der Insel werden die besten und exklusivsten „Daytime Parties“ geboten.

Das ehemalige Fiesta Hotel Playa d’en Bossa ist nun der Ushuaïa Tower 2013. Hier gibt es die beste Aussicht auf das Meer und den Strand im gesamten Gebiet. Der angrenzende Ushuaïa Club wartet mit einer spektakulären Bühne neben dem Pool auf. Die Auszeichnungen zum besten Club-Hotel 2012 und 2013 bei den Vicious Music Awards sprechen eine klare Sprache.

Auch in der Kategorie „Architektur des Jahres: Renovierung und/oder Umwandlung eines bereits bestehenden Hotels“ der European Hotel Design Awards erhielt das Ushuaia Hotel eine Auszeichnung. Zudem weisen der „Preis für Innovation“ der Reservierungszentrale Keytel und die Nominierung in der Kategorie „Beste Nutzung der Technologie“ bei den European Hospitality Awards 2013 auf ein sehr wichtiges Detail des Hotels hin.

Durch Einführung der Smart VIB Armbänder im Ushuaïa Ibiza Beach Hotel und im neuen Hard Rock Hotel Ibiza in diesem Sommer, festigt die Palladium Hotel Group klar ihre Führungsposition im Bereich der technologischen Innovation unter den Hotelketten. Das Mitführen von Bargeld oder Schlüssel entfällt durch das Tragen der intelligenten Armbänder.

Die technologischen Neuerungen, welche in den letzten Jahren im Ushuaia Hotel eingeführt wurden, haben es zu einem der innovativsten Hotels in der Nutzung moderner Technologie gemacht. Durch die geschickte Nutzung von Social Media Marketing hat sich die Palladium Hotel Group zudem unter den wichtigsten Hotelgruppen Spaniens an die erste Stelle nach Anzahl an Twitter-Followern und auf Platz zwei bei Facebook katapultiert.

Weitere Informationen unter www.ushuaiabeachhotel.com und www.theushuaiablog.com. Abseits von den bereits verlinkten Social Networks kann man sich außerdem auf Flickr, YouTube, Google+, Instagram, FourSquare, MixCloud, Pinterest und SoundCloud ein gutes Bild machen.

Gesponserte Artikel

realloc, 2. Juli 2014

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!