Urlaub im UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt

Wer einen Urlaub mit ganz besonderen Sehenswürdigkeiten genießen möchte, dem sei eine Reise in das Salzkammergut, genauer gesagt in die Region Hallstatt-Dachstein empfohlen.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Hallstatt? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Dort genießt man nicht nur Urlaub in den Bergen Österreichs. Nein, man ist auch mitten drin in einem Weltkulturerbe der UNESCO.

Eine ganze Region wird zum Weltkulturerbe ernannt

In Hallstatt wird schon seit mehreren tausend Jahren Salz abgebaut. Wer sich ein wenig mit der Eisenzeit auskennt, dem wird vielleicht sogar die Hallstattzeit etwas sagen. Ja, ein Abschnitt dieser Zeit wurde nach dem Ort Hallstatt benannt. Auch heute ist die Region um Hallstatt und den Dachstein sehr bekannt und beliebt bei Urlaubern. Die passenden Unterkünfte und Reisetipps können auf der Internetseite Hotel-hallstatt.com gefunden werden.

Seit dem Jahr 1997 gehört die Region Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Welterbe-Komitee begründete die Aufnahme der Region unter anderem damit, dass diese Region ein wirklich außergewöhnliches Beispiel dafür ist, wie sich Natur und Kultur harmonieren und sich ergänzen können. Es wurde hervorgehoben, dass die Region um Hallstatt und den Dachstein eine Naturlandschaft von besonderer Schönheit ist, die zugleich aber auch eine große wirtschaftliche Bedeutung vorweisen kann.

Es ist richtig, dass vieles hier beweist, wie früh in dieser Region die Menschen wirtschaftlichen und auch kulturellen Arbeiten nachgingen. Davon zeugen auch sehr viele ungewöhnliche und sehr alte Sehenswürdigkeiten, die der Urlauber besichtigen kann.

Blick auf See inklusive Bergpanorama

Zeugen einer beeindruckenden Geschichte

Urlaub in den Bergen Österreichs ist nicht nur für den Wintersportfan, Bergsteiger oder Wanderer ein unvergessliches Erlebnis. Denn wer sich für die Region um Hallstatt entscheidet, der merkt schnell, warum die UNESCO so sehr begeistert war von diesem Gebiet. Hier ist eigentlich alles, was man besichtigen sollte, alt, beispielsweise können Urlauber:

besichtigen.

Nicht zu vergessen, dass in dieser Region auch das älteste Unternehmen weltweit seinen Sitz hat. Die Rede ist von der Salinen Austria AG. Diese AG ist bis heute noch in der Salzgewinnung tätig. Zwar ist die Salinen Austria Ag 1997 privatisiert worden, trotzdem gehen die Wurzeln der Salzgewinnung durch dieses Unternehmen bis in das 15. Jahrhundert zurück. Ohne die AG wäre Hallstatt also kein so bekannter und traditioneller Ort geworden.

Einen Besuch wert und einzigartig sind auch die vielen Höhlensysteme und Karst-Erscheinungen. Der Hallstätter Gletschergarten oder die Dachstein Höhlenwelt sind für große und kleine Urlauber ein unvergessliches Erlebnis. Ein Besuch der Eishöhlen am Dachstein ist unbedingt zu empfehlen. Hier gibt es unglaubliche unterirdische Gebilde aus Stein und Eis.

Erfahrende Höhlenforscher zeigen dem Besucher riesige Eisvorhänge und Eiszapfen sowie faszinierende Eisskulpturen. Jung und Alt fühlen sie wie in eine mystische Märchenwelt versetzt.

Höhlenwelt

Für jeden Urlauber eine vielversprechende Reise

Gerade, wenn ein Urlaub mit der Familie geplant wird, unterscheiden sich die Interessengebiete und Ansprüche, die man an den Urlaub hat, manchmal nicht unerheblich voneinander. Wer Urlaub Österreichs ausgewählt hat und auf der Seite Hotel-hallstatt.com Informationen über die Region gesammelt hat, der wird sicherlich bemerkt haben, dass hier für jeden die passende Urlaubsgestaltung möglich ist. Denn hier treffen Kultur, Geschichte und eine unglaubliche Erlebniswelt aufeinander und greifen ineinander über. Während sich also die einen an der alpinen Landschaft und der unglaublich schönen Natur erfreuen können, finden eben andere gefallen an der Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten der Region.

Selbst Wasserfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Der berühmte Hallstätter See ist geheimnisvoll und das nicht nur wegen seiner smaragdgrünen Farbe. Hier kann man die Unterwasserwelt bei einem Tauchgang erkunden oder aber die Aussicht auf dem See von den Five Fingers, einer Aussichtsplattform, am Krippenstein aus genießen.

Es ist der Reiz des gesamten Hallstatt-Dachstein Gebietes, die Vielseitigkeit und die Einzigartigkeit, die diese Region so einladend für Gäste macht. Wer die Ruhe liebt, der kann sich beim Urlaub in den Bergen Österreichs wunderbar erholen. Wer den aktiven Urlaub bevorzugt, der wird bald feststellen, dass die Reise viel zu kurz ist, um wirklich alles aus der Welterberegion zu besichtigen. Da das Salzkammergut sehr gern von Touristen besucht wird, finden hier auch regelmäßig in der Saison Events statt. So wie jedes Jahr im August die Eisklangkonzerte. Unterirdisch im Parzivaldom der Eishöhle gibt es einen unvergesslichen Klanggenuss. Über Neuigkeiten und vieles mehr kann man sich auf Hotel-hallstatt.com sehr gut informieren. Es gäbe sicher noch viel mehr Vorzüge der Welterberegion zu nennen, viel schöner ist es doch aber, das alles live bei einem Urlaub im Salzkammergut zu erleben.

sfischer, 9. November 2014

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!