Urlaub in Indien

Indien ist eines der interessantesten und abwechslungsreichsten Länder dieser Erde. Im Norden bildet der Himalaja die Grenze Indiens zu den Nachbarn China und Nepal.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Agra? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Agra!

Der Himalaja trifft im Nordwesten des Landes auf das Karakorum-Gebirge, dem zweithöchsten Gebirge der Welt. Indiens Anteil an beiden Gebirgen ist gering und doch eindrucksvoll genug, um zu erahnen, in welche Höhen sich beide Gebirgsstöcke aufschwingen.

Dem Himalaja entspringen auch einige der größten Flüsse Indiens. Der Ganges, Indiens bedeutendster Fluss, entspringt im Himalaja. Der Fluss ist nicht nur der längste Indiens, er ist auch in religiöser Hinsicht der wichtigste Wasserweg des Landes. Der heilige Fluss der Hindus bestimmt das Leben der Menschen in Indien schon seit Jahrhunderten. Der Ganges ist zwar schiffbar, doch als Verkehrsweg eher unbedeutend.

Indien ist reich an Kulturgütern, unter den Sehenswürdigkeiten sticht jedoch ein Bauwerk heraus: Das Taj Mahal in Agra. Das architektonische Meisterwerk wurde auf einer Mamorplattform errichtet und war als Mausoleum geplant. Das Grab wurde 1648 nach 17 Jahren Bauzeit fertiggestellt. Das Taj Mahal gehört seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO und zu den sieben neuen Weltwundern. Das Taj Mahal ist zweifelsohne Indiens größte Touristenattraktion.

Neu Delhi ist Indiens Hauptstadt, bildet jedoch faktisch eine Einheit mit der älteren Stadt Delhi. Im Ballungsraum Delhi leben über 17 Millionen Menschen. Für Besucher aus dem Westen zeigt sich die Stadt zunächst als unnahbarer Moloch. Bei genauerem Hinsehen birgt Delhi allerdings viele Kleinode und ruhige Ecken. Auch haben zahlreiche bedeutende Museen, wie beispielsweise das National Museum mit seiner umfangreichen Sammlung, hier ihren Sitz.

Chris, 19. Dezember 2012

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!