Urlaub am schönen Arlberg machen

Der Arlberg liegt zwischen Vorarlberg und Tirol in Österreich. Im Bereich Tourismus, zum Beispiel als Wintersportgebiet, ist der Arlberg in Europa gut bekannt und etabliert.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Zürs? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Dazu zählen vorwiegend folgende Skigebiete:

Der Arlberg blickt auf eine lange Wintersporttradition zurück, die bereits 1901 begann. Im Jahr 2001 fand dann sogar die Ski Weltmeisterschaft in St. Anton am Arlberg statt. Heute ist die Region ein Skiressort mit 86 Liftanlagen, 276 km Pisten, 180 km Tiefschneeabfahrten und zahlreichen Hotels rund um den Arlberg. Der Arlberg ist eines der gefragtesten Freeride-Zentren Österreichs und der gesamten Alpen. Der Tourismus hat heute eine enorme dominierende Bedeutung für die ganze Region eingenommen.

Bekannt ist auch die regionale Galzigbahn, die 2006 komplett neu aufgebaut wurde. Sie kann ca. 2200 Personen pro Stunde befördern, was für Touristen eine sehr angenehme Möglichkeit ist, schnell transportiert zu werden. Die höchsten Berge der Region sind die Valluga und der Trittkopf. Europas Wasserscheide, zwischen Rhein und Donau, verläuft über die Valluga und den Trittkopf zum Flexenpass. Für Touristen ist dieser Bereich sehr sehenswert und bietet einen wundervollen Einblick in die Natur und Landschaft des Arlbergs. Neben der Wintersaison haben die Hotels am Arlberg mittlerweile auch den Sommer für sich entdeckt. Zahlreiche Hotels haben auch während dieser Zeit offen. Das milde Alpenklima und die tolle Naturlandschaft bieten auch im Sommer genügend Möglichkeiten, um sich sportlich aktiv zu betätigten. Hunderte Kilometer markierte Wanderwege und viele beschriebene Mountainbike Touren machen den Arlberg zu einem wahren Eldorado für aktive Urlauber.

Berge Panoramablick

Die Rote Wand

Eines der bevorzugten Touristikgebiete Österreichs in der Region Arlberg ist die Gegend um die Rote Wand mit seinem roten Liaskalk, besonders an der Südwand. Mit 2704 m zählt die Rote Wand zu den höchsten Bergen im Lechquellengebirge. An der nördlichen Seite an der Gipfelunterseite befindet sich ein kleiner Gletscher. Im Süden ist der berühmte Formarinsee und die Freiburger Hütte mit 1931 m.

Die Rote Wand ist Wanderziel für Berggeher, die verschiedene Routen zur Auswahl haben. Die Routen können von der Alpe Laguz, Alpe Klesenza, Freiburger Hütte und vom Formarinsee aus gestartet werden. Alle Routen treffen in der Nordwestflanke wieder zusammen, die man erklimmen muss, bevor man mit etwas Kletterei dann über den Nordgrat den Gipfel erreicht. Berggeher sollten Übung haben und vor allem schwindelfrei sein. Weitere Informationen finden Sie auch bei Rotewand.com.

Regionalität genießen

Der Arlberg möchte langfristig für die Region führend sein im Bereich der Gastfreundschaft, Regionalität und Nachhaltigkeit. Die regionale Landwirtschaft produziert sehr genussvolle, regionale Lebensmittel. Umwelt-, Tierschutz und Ökomaßstäbe stehen dabei natürlich im Vordergrund. Trotzdem lassen sich Landwirtschaft, Tourismus und Lebensmittelhandel zum Wohle der Region und Gäste gut miteinander verbinden. Die vollständige landwirtschaftliche Fläche des Arlbergs wird durch bäuerliche Familien nachhaltig bestellt und zählt zu den wohl besten in Österreich. Regionale Spezialitäten stehen den Touristen zum Beispiel in Metzgereien und Bäckereien zum Probieren zur Verfügung. Urlauber sollten auf jeden Fall einmal die regionalen Köstlichkeiten der Region rund um die Rote Wand und Arlberg probiert haben. Denn zu einem gelungenen Urlaub zählt auch gutes Essen! Mehr zu den Spezialitäten finden Sie auch unter Rotewand.com.

Hotels mit Poolanlage am Arlberg

Wellness am Arlberg

Wer in seinem Urlaub Wellness und Erholung sucht, findet im Raum Arlberg in Österreich eigentlich alles, was das Herz begehrt. Die Region um den Arlberg hat eine Menge Angebote für Massagen, Sauna, Schwimmbad, Solarium und Fitness. Einen Besuch wert ist auf jeden Fall der Wellnesspark Arlberg, der aufgrund seiner Größe und zahlreichen Wellnessangebote in der Region sehr angesagt ist. In der Regel bieten auch viele Wellness-Hotels diese Leistungen für ihre Gäste an. Am besten Sie erkundigen sich danach genau vor Ihrer Anreise. Wellness Hotels sollten Sie immer rechtzeitig buchen.

Simon Horn, 6. März 2015

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!