Traumurlaub im Süd-Ari-Atoll

Das DIVA Maldives bietet im Sommer 2010 ein attraktives All Inclusive-Arrangement

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Malé? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Viel Sonnenschein und noch mehr Inklusivleistungen erleben die Gäste des 5-Sterne Luxusresorts DIVA auf den Malediven in der Zeit vom 1. Mai bis 31. Oktober 2010. Im Rahmen der neu aufgelegten „All Inclusive Experience“ bietet das Resort im Süd-Ari-Atoll, das zur renommierten Naïade-Gruppe gehört, viele zusätzliche Leistungen, ohne dass sich das Urlaubsbudget erhöht. Voraussetzung ist ein Aufenthalt von mindestens fünf Nächten.

DIVA

Neben Sportaktivitäten wie Tennis, Kayak- und Tretbootverleih sind auch Schnorchelausflüge zum Hausriff sowie der Verleih der Schnorchel-Ausrüstung in dem „All Inclusive Experience“-Paket enthalten. Kulinarisch erwartet die Gäste die ganze Vielfalt des DIVA. Fünf der sieben Restaurants offerieren zu den drei Hauptmahlzeiten Köstliches aus Asien, dem Orient oder Europa.

Am Nachmittag verwöhnt das Resort seine Gäste mit Pancakes und Eiscreme zum Tee oder Kaffee. Während des gesamten Tages sind gesunde Cocktails aus Fruchtsäften sowie Mineralwasser erhältlich. Zudem werden Longdrinks, Wein, Sekt und Bier gereicht. Neu im Resort ist außerdem der kostenlose WLAN-Internetzugang in allen Zimmern, Restaurants und Bars.

Preisbeispiel:

Ein einwöchiger Aufenthalt kostet mit der „All Inclusive-Experience“ ab 1.435 Euro pro Person im Deluxe Zimmer oder ab 1.708 Euro pro Person in einer Beach Villa. Buchbar ist das Angebot über verschiedene Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Diva, ein Resort der Naïade-Gruppe

Das DIVA befindet sich auf der Insel Dhidhoofinolhu, die mit einer Länge von 1,8 Kilometern und einer Breite von 200 Metern zu den größten der Malediven gehört. Sie ist bekannt für ihre traumhaften Tauchplätze, an denen man riesige Walhaie und eine Fülle weiterer Meeresbewohner wie Manta-Rochen beobachten kann.

Das Resort der Luxuskategorie spricht mit seinen 193 Zimmern in acht Kategorien (mit 65 bis 300 Quadratmetern Größe) sowohl Hochzeitsreisende als auch Familien und Wassersportbegeisterte an. Die artenreiche tropische Vegetation, der eigene Strandzugang oder die Außendusche im Garten lassen Gäste die einzigartige Natur hautnah erleben. Mit sieben Restaurants und sechs Bars bietet das Hotel eine für die Malediven einzigartige kulinarische Auswahl.

Weiterhin gehören ein exklusiver Spa mit 15 Behandlungsräumen sowie eine professionelle Kinderbetreuung, ein PADI-Tauchcenter von Euro-Divers mit modernster Ausstattung und eine eigene Lounge am Flughafen Malé zum Angebot.

Quelle: MikullaGoldmann PR

realloc, 22. April 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

4 Kommentare zu “Traumurlaub im Süd-Ari-Atoll”

  1. Dirk

    Ist das Süd Ari Atoll nicht auch das Süd-Malé-Atoll? Komme jetzt ganz durcheinander ! Wäre mal nett zu wissen 🙂

  2. realloc

    Knapp daneben ;). Das Ari-Atoll befindet sich gleich westlich des Malé-Atolls.

  3. Stuttgarter

    Leider stimmt das so nicht ganz. Das Ari-Atoll liegt ÖSTLICH vom Süd-Malé-Atoll.

  4. realloc

    Danke für den Hinweis!

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!