Toronto – Kanadas größte Stadt

Toronto ist die größte kanadische Stadt und es leben dort ungefähr 3 Millionen Menschen. Ein Grund schon allein, um in diese multikulturelle Stadt zu reisen, sind die Niagarafälle, die man bei einem Tagesausflug besuchen kann.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Toronto? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Toronto!

Die Niagarafälle sind für Groß und Klein ein atemberaubendes Naturschauspiel und locken jedes Jahr aufs Neue tausende Touristen nach Kanada und somit auch nach Toronto. Der Ausblick auf die Wasserfälle lässt sich auch gut von unten von einem Boot aus betrachten, wobei man dabei auch schon mal nass werden kann.

Um einen Überblick von Toronto zu erhalten, ist der 553 Meter hohe CN-Tower zu empfehlen, da man von ihm aus die komplette Stadt von oben aus erkunden kann; eignet sich besonders gut am ersten Tag in der Stadt. Auf der Plattform findet man außerdem ein drehendes Restaurant, von wo aus die Aussicht beim Mittag- oder Abendessen genossen werden kann.

Im Hafen von Toronto werden im Sommer Fahrten auf die Toronto Islands angeboten, wo es große Liegewiesen, Grillplätze und sogar Strände zum Erholen gibt. Ebenfalls sehenswert sind die vielen multikulturellen Siedlungen, wie zum Beispiel little Portugal, Chinatown oder little Italy wo es zahlreiche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten gibt.

Nicht nur für weibliche Besucher der Stadt ist das Bata Shoe Museum interessant: das Gebäude stellt eine Schuhkarton- Form dar und es ist auf der Welt das einzige. Hier findet man Schuhe, die bis zu 4500 Jahre alt sind sowie Schuhe von berühmten Persönlichkeiten wie beispielsweise von Elvis oder Königin Victoria.

Die am meisten benutzte Sprache in Toronto ist Englisch. Wer sich also mit einem Sprachkurs auf den Urlaub vorbereiten möchte, sollte die Zweisprachigkeit der Kanadier nicht zu sehr im Kopf haben und lieber nur Englisch wählen. In Toronto und Umgebung spricht nur ein kleiner Teil der Bevölkerung Französisch und noch weniger Menschen beherschen beide Sprachen.

Wenn man mit Kindern nach Toronto reist, darf natürlich ein Besuch im Zoo oder aber im Ontario Science Centre nicht fehlen, wo es viele interaktive Ausstellungsstücke zu erkunden gibt; interessant für Alt und Jung. Für einen Tagesausflug bietet sich auch das Paramount Canadas Wonderland an, ein Freizeitpark, welcher etwas nördlich in einem Vorort Torontos liegt.

realloc, 17. Oktober 2011

Vielleicht interessiert Sie auch ...

1 Kommentar zu “Toronto – Kanadas größte Stadt”

  1. Peter

    klasse Artikel, danke für die tollen Tipps rund im Toronto, waren zwar schon zweimal dort, haben aber immernoch nicht alles gesehen, jedes Jahr gibts neues zu bewundern.

    Viele Grüße
    Peter

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!