Florida und die Märchenwelt

Florida ist der Platz der ersten und der vorläufig letzten Eroberung auf dem heutigen Territorium der USA. In St. Augustine gingen vor 500 Jahren die Spanier an Land. In Orlando haben die Mäuse vor gut 20 Jahren das Regiment übernommen - die Mickey-Mäuse. Zu ihrem direkten Gefolge gehören 35.000 Angestellte. Die Hilfstruppen sind 200.000 Mann stark und ihr Heer wird täglich größer.

Urlaub in Florida

Florida – in der Wahrnehmung von uns Europäern wirkt dieses Wort fast wie ein Synonym für das Wort Sonne. Die Halbinsel im Südosten der USA wird aber auch von den Einheimischen liebevoll „Sunshine State“ genannt – und das nicht zu Unrecht: Mehr Sonnenstunden pro Jahr als in Florida gibt es auf der Welt sonst selten.

Orlando

Inmitten des Sonnenstaates Florida liegt die Stadt Orlando im Orange Country. Orlando wurde vor erstmals wegen seiner Zitrusplantagen, Baumwollanbau und Viehzucht bekannt, denn das immer sonnige Klima ist hier hervorragen für das Wachstum.

Miami

Miami ist nicht erst seit der Serie "Miami Vice" der Begriff für die Traumstrände Floridas. Wassersport in sämtlichen Variationen wird hier groß geschrieben, denn im Hinblick auf die Lage Miamis und das tropische Wetter sind hier die idealen Vorraussetzungen für Wasserratten.

Abenteuer Weltraum

An Floridas Ostküste liegt das Tor zum Universum, das John F. Kennedy Space Center auf Merritt Island. Dieses liegt nur wenige Kilometer Westlich von Cape Canaveral entfernt. Von hier aus starten die bemannten Raumfähren von Amerika ihre reise ins Weltall an.