Sterne und Diamanten

Nachdem erst kürzlich über die nicht mehr vorhandenen Sterne des Atlantic in Hamburg berichtet wurde, ist ist es vielleicht auch an der Zeit, direkt mal was zu den Hotelklassifizierungen zu schreiben. Viele Hotelvermittler zeigen die Sterne-Klassifizierungen von Hotels so an, dass für den Kunden der Eindruck entsteht, das es ein weltweit gültiges System für Hotelstandards geben würde, was jedoch nicht richtig ist. Der Wert dieser Vorgehensweise besteht darin, dem Kunden einen Indikator der zu erwartenden Unterbringungsqualität zu vermitteln.

In Europa ist eine Hotelklassifizierung beispielsweise nur in Belgien, Dänemark, Griechenland, Italien, auf Malta, in den Niederlanden, in Portugal, Spanien und Ungarn vom Gesetz vorgesehen. In einigen anderen europäischen Ländern erfolgt die Einstufung auf freiwilliger Basis. In der Regel werden die Sterne nach den verschiedenen Kriterien einer verantwortlichen Behörde oder eines Fachverband des jeweiligen Landes erteilt. Die notwendigen Voraussetzungen für eine bestimmte Klassifizierung sind aber in Europa nicht einheitlich festgelegt und werden es vermutlich auch nicht so bald sein.

Während in Deutschland die Klassifizierung durch die DEHOGA alle 3 Jahre erneuert werden muss, sehen verantwortliche Stellen in anderen Ländern oft eine jährliche Überprüfung vor. In der Schweiz gibt es beispielsweise gleich 2 Gesellschaften (eine davon erteilt Hotels sogar bis zu 7 Sterne). In einigen afrikanischen Ländern soll es Hotelklassifizierungssysteme nach europäischem Vorbild geben. Da stellt sich manchem die Frage, ob hier ironisch auf die unübersichtlichen Kriterien in Europa angespielt wird.

Außerhalb von Europa wird es nicht leichter für den Reisenden. Wenn Sie von den Diamanten eines Hotels lesen, haben Sie es vermutlich mit der Einstufung des Amerikanischen Automobilclubs (AAA) zu tun. Dieser Club testet die Hotels gern ohne das Wissen des Hotelpersonals. Allerdings testet in den USA auch der Mobil TravelGuide und verwendet, wie man es erwarten kann, nicht nur eigene Einstufungskriterien sondern vergibt am Ende Sterne.

Fazit: Wenn man um die Unterschiede weiss, wird der nächste Hotelaufenthalt nicht zur Überraschung, weil die Erwartungen an das Hotel und den Service eventuell zu hoch waren!

realloc, 5. September 2008

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!