Spritzige Action auf den Florida Keys

Der neue „Keys Cable Park“ bietet rasanten Fahrspaß auf dem Wasser

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Town of Marathon? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Adrenalinrausch garantiert: Im neueröffneten „Keys Cable“ Wasserpark auf den Florida Keys gelten ideale Bedingungen für Wassersport-Enthusiasten. Ob Wakeboarder, Wakeskater, Wasserskifahrer oder Kitesurfer, die Anlage auf Grassy Key verspricht allen ein rasantes, nasses Vergnügen.

Bildrechte: © Keys Cable Park

Eine Art Schlepplift zieht die Adrenalinjunkies über den rund drei Hektar großen See. Die Ziehgeschwindigkeit variiert je nach Können und Wunsch. Misslingt ein Sprung oder stürzt der Sportler, stoppt der Seilzug automatisch und ermöglicht eine Weiterfahrt von derselben Stelle. Lange Schwimmstrecken gehören somit der Vergangenheit an und die Fahrzeit kann intensiv für das Training genutzt werden.

Die Anlage verfügt über insgesamt zwei Seil-Lifte. Eine „Runde“ im Wasserpark ist im Vergleich zum üblichen Motorboot durch die höhere Halterung einfacher zu handhaben und zudem preiswert: Eine halbe Stunde Fahrvergnügen kostet 22 Dollar (rund 17 Euro), eine volle Stunde liegt preislich bei 32 Dollar (rund 25 Euro). Zeitkarten, Saison- und Jahrestickets sind neben erforderlichem Equipment und Trainerstunden vor Ort verfügbar.

Erste Eindrücke unter http://vimeo.com/45725452# sowie nähere Informationen unter www.keyscable.com.

Weitere Informationen zu den Florida Keys & Key West unter

Quelle: MikullaGoldmann PR

realloc, 1. Oktober 2012

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!