Trapani

Die Provinz Trapani (ital. Provincia di Trapani) mit der gleichnamigen Provinzhauptstadt liegt an der Westspitze Siziliens. Sie grenzt im Nordosten an die Provinz Palermo, im Südosten an die Provinz Agrigent. Trapani ist in 24 Gemeinden gegliedert. Dazu gehören auch die Ägadischen Inseln mit der Gemeinde Favignana und die Insel Pantelleria. In der Provinz leben rund 434.000 Einwohner.

Die größte Stadt der Provinz Trapani ist Marsala. Beliebte touristische Ziele sind San Vito Lo Capo und die archäologischen Fundstätten Mozia, Segesta und Selinunt. Trapani kann  mit der Bahn oder mit dem Auto über die A29 und die A29dir  von Palermo aus erreicht werden. Der Flughafen von Trapani ist ein Militärflugplatz, der teilweise für den zivilen Verkehr geöffnet wurde. Ryanair bietet von hier aus mehrere Direktverbindungen nach Deutschland an.

Die Salzgewinnung in den Salinen südlich von Trapani war über Jahrhunderte einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. Noch heute werden in Trapani 200.000 Tonnen jährlich produziert. Das Salz ist relativ mineralhaltig und genießt einen guten Ruf. Schon Voltaire lobte die alten Salinen. Ende des 16. Jahrhunderts lebte der spanische Dichter Cervantes für längere Zeit in Trapani. Die Windmühlen der Salinen soll er in seinem Don Quichotte verewigt haben.

Der Wein aus Trapani ist ebenfalls international bekannt. Ausserdem sind die Fischerei und  die Fischverarbeitung wichtige Wirtschaftszweige der Stadt. Der Hafen von Trapani ist der wichtigste der Westküste Siziliens. Von  hier aus gibt es Verbindungen zu den Ägadischen Inseln und zur Insel Pantelleria. Das Überfahrt zu den Ägadischen Inseln mit dem Tragflügelboot dauert circa 15 – 20 Minuten. Pantelleria kann mit der Fähre in etwa sechs Stunden erreicht werden.

Borgo Fazio, Fontanasalsa, Fulgatore, Guarrato, Locogrande, Marausa, Milo, Palma, Pietretagliate, Rilievo, Salinagrande, Ummari und Xitta sind Ortsteile, die zur Stadt Trapani gehören.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Trapani zur Verfügung.

Alcamo

Alcamo (sizil. Àrcamu) liegt 50 km östlich von Trapani und 66 km südwestlich von Palermo am Golf von Castellammare. Die Gemeinde hat mehr als 45.000 Einwohner. Der Name des Ortes soll sich vom arabischen Alqamah (fruchtbare Erde) ableiten lassen. Im [...]

Castellammare del Golfo

Castellammare del Golfo (sizil. Casteddammari) liegt etwa 40 km östlich von Trapani und 67 km westlich von Palermo. Der Ort befindet sich am gleichnamigen Golf des Tyrrhenischen Meeres. Die Gemeinde von Castellammare del Golfo zählt circa 15.000 Einwohner. Balata di [...]

Custonaci

Custonaci (sizil. Custunaci) ist ein kleiner Ort mit etwa 5000 Einwohnern in der Provinz Trapani. Der Ort befindet sich circa 20 km östlich von Trapani am Golf von Bonagia. Assieni, Cornino, Purgatorio, Santa Lucia und Sperone sind Ortsteile von Custonaci. [...]

Erice

Der Ort Erice liegt etwa 15 km nordöstlich von Trapani auf dem Monte Erice auf einer Höhe von 751 m. In Erice wohnen fast 29.000 Einwohner, die hauptsächlich vom Tourismus, oder den Einnahmen aus Landwirtschaft und Handwerk leben. Ballata, Casa [...]

Favignana

Favignana ist eine der Ägadischen Inseln, die vor der Westküste Siziliens liegen und zur Provinz von Trapani gehören. Gemeinsam mit den Inseln Levanzo und Marettimo bildet sie die Gemeinde Favignana, in der insgesamt circa 4.300 Einwohner leben. In den Sommermonaten [...]

Marsala

Die Hafenstadt Marsala (arab. Marsa Allah = der Hafen Gottes) liegt an der Westküste Siziliens und gehört zur Provinz Trapani in Italien. Die Stadt ist mit ihren mehr als 82.000 Einwohnern die größte Stadt der Provinz. Amabilina, Birgi, Bosco, Tabaccaro, [...]

Mazara del Vallo

Mazara del Vallo liegt 55 km südlich von Trapani an der Westküste Siziliens. Borgata Costiera und Mazara Due sind Ortsteile, die ebenfalls zur Stadt gehören. Der Fluss Mazaro mündet hier in das Mittelmeer. Die Mazaresi, etwa 51.000 Einwohner, leben vor [...]

Paceco

Paceco (sizil. Paceca) ist ein Ort mit circa 11.000 Einwohner, der an die Gemeinden Trapani und Erice grenzt. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Culcasi, Dattilo, Marino, Murana, Nubia, Pecoreria, Specchia und Verderame. Während Nubia nahe am Meer liegt, befindet sich [...]

Pantelleria

Pantelleria ist eine Insel im Mittelmeer, die ca. 85 km südwestlich von Sizilien und 84 km nordöstlich von Tunesien liegt und zur Provinz Trapani gehört. Auf der Insel ist es im Sommer sehr heiß, im Winter warm und trocken. Nur [...]

San Vito Lo Capo

San Vito Lo Capo (sizil. Santu Vitu) liegt 36 km nordöstlich von Trapani und hat gerade einmal etwas mehr als 4000 Einwohner. In den Sommermonaten vervielfacht sich die Zahl der Personen jedoch beträchtlich. San Vito Lo Capo zählt zu den [...]

Selinunt

Selinunt (ital. Selinunte) ist eine archäologische Fundstätte auf dem Gemeindegebiet der Stadt Castelvetrano in der Provinz von Trapani, die etwa 2 km vom Meer entfernt liegt und aus den Überresten der alten griechischen Stadt Selinus besteht. In den vergangenen Jahrzehnten [...]

Valderice

Der Ort Valderice (sizil. Valdèrici) liegt etwa 11 km östlich von Trapani. Hier leben etwa 12.000 Einwohner. Wie auch in anderen Gemeinden in der Umgebung leben die Valdericini - neben der Landwirtschaft - von der Verarbeitung von Marmor. Bonagia, Casalbianco, [...]