Syrakus

Die Provinz Syrakus (ital. Provincia di Siracusa) liegt im Südosten Siziliens am Ionischen Meer. Sie grenzt im Norden und im Nordwesten an die Provinz Catania, und im Südwesten an die Provinz Ragusa. Sie ist in 21 Gemeinden gegliedert, in denen insgesamt rund 398.000 Einwohner leben. Die Provinzhauptstadt Syrakus mit zahlreichen archäologischen Funden aus der griechischen Antike, die Nekropolis von Pantalica sowie die spätbarocken Städte Noto und Palazzolo Acreide wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Reisende aus Deutschland erreichen die Stadt am besten mit einem Flug nach Catania. Syrakus ist nur 60 km entfernt und mit dem Auto oder der Bahn gut erreichbar.

Ortygia Syrakus

In der Antike war Syrakus eine der mächtigsten Städte. Schon Cicero schwärmte von ihr als „die größte und schönste aller griechischen Städte“. Die Altstadt von Syrakus befindet sich auf Insel Ortygia, die vom Festland ausüber die Brücke Ponte Nuovo erreichbar ist und wo sich auch ein auch ein Großteil der Sehenswürdigkeiten befindet. Am Stadtrand von Syrakus befindet sich der Parco Archeologico della Neapoli. Her findet der interessierte Besucher das  Teatro Greco, eines der größten griechischen Theater, welches im 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde und in dem heutzutage im Sommer regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Ein paar Schritte entfernt befindet sich ein römisches Amphitheater aus dem 3. Jahrhundert n. Chr., dessen Bühnenraum sich mit Wasser füllen ließ, um auch Seeschlachten nachstellen zu  können. Eine Vielzahl an antiken Exponaten kann man übrigens im Museo Archeologico Regionale Paolo Orsi besichtigen, das eines der bedeutendsten archäologischen Museen Italiens ist.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Syrakus zur Verfügung.

Augusta

Augusta (sizil. Aùsta) liegt etwa 35 km nördlich von Syrakus. Die Stadt hat etwa 34.000 Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt der Provinz. Vom Flughafen Catania erreicht man Augusta am leichtesten mit dem Auto über die SS 114 bzw. [...]

Avola

Avola liegt etwa 27 km südwestlich von Syrakus entfernt in der Nähe der Ionischen Küste. Die Stadt hat etwas mehr als 30.000 Einwohner. Avola ist vor allem durch die Rotwein-Rebsorte Nero d’Avola bekannt. Die Gemeinde ist aber auch das Zentrum [...]

Lentini

Lentini (siz. Lintini) befindet sich circa 52 km nordwestlich von der Provinzhauptstadt Syrakus entfernt. Die Ortschaft liegt auf den ersten Hügeln am südlichen Rand der Ebene von Catania. Etwa 24.000 Einwohner leben in Lentini. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die [...]

Noto

Noto (sizil. Nuotu) gehört zur Provinz Syrakus und ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, die von der UNESCO im Jahre 2002 zum Welterbe erklärt worden sind. Sie gehört auch zu den schönsten dieser Städte. Die Stadt liegt [...]

Pachino

Pachino (sizil. Pachinu) ist eine Stadt mit 21.000 Einwohnern in der Provinz von Syrakus. Im Norden grenzt Noto, im Süden Portopalo di Capo Passero und im Westen Ispica an das Gemeindegebiet von Pachino. Die Herkunft des Namens ist übrigens nicht [...]