Modica

Modica liegt in der Provinz Ragusa und gehört ebenfalls zu den spätbarocken Städten des Val di Noto, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurden. Die Stadt liegt 20 km südöstlich von Ragusa an den Südhängen der Monti Iblei. In Modica leben etwa 54.000 Einwohner. Der Tourismus wird seit einigen Jahren stark gefördert, was immer mehr Reisende dazu bewegt, diesem wunderschönen Ort einen Besuch abzustatten.Vom Flughafen Catania ist Modica etwa 100 km entfernt, von Palermo sind es circa 300 km. Eine Bahnverbindung von Catania besteht ebenfalls mit der Strecke Catania – Gela.

Modica wurde wie andere Städte im Val di Noto durch das schwere Erdbeben vom 9. Januar 1693 stark zerstört. Bei dem Erdbeben sind in Sizilien etwa 60.000 Menschen ums Leben kamen. Im Stil des sizilianischen Barocks wieder aufgebaut, ist Modica trotz zweier Überflutungen (1833, 1902) heute ein ruhiges Regionalzentrum mit einem der schönsten Stadtbilder im Stil des sizilianischen Barocks. Wenn Sie sich in der Innenstadt befinden, sollten Sie auch einige der Geschäfte besuchen. Modica ist berühmt für die Herstellung und den Vertrieb von Spezialitäten wie Schokoladenlikör, Schokolade und Süßwaren. Meist kann man viele dieser Spezialitäten auch vorher probieren.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Modica zur Verfügung.