Die sieben Weltwunder

Die Infografik „Die sieben Weltwunder“ zeigt einige interessante Ergebnisse einer Umfrage von Hotels.com, einem der führenden Hotelbuchungsportale.

2.500 Reisende aus 24 Ländern wurden über ihre Kenntnisse der klassischen und modernen Weltwunder befragt.

Unter den sieben Weltwunder der Antike sind die Pyramiden von Gizeh am bekanntesten. Fast drei viertel der Befragten haben die Pyramiden – die bis heute bewahrt geblieben sind – als klassisches Weltwunder erkannt. Die hängende Gärten von Babylon wurden – trotz der Ungewissheit ihrer Existenz – von der Mehrheit der Befragten erkannt.

Wird nach den modernen Weltwundern gefragt, ist die Chinesische Mauer das bekannteste Bauwerk. Indiens Taj Mahal und das Kolosseum in Rom sind aber auch auf der Liste der modernen Weltwunder vertreten.

Die Befragten wurden schließlich gebeten, ein Bauwerk zu nennen, das zur Liste hinzugefügt werden sollte. Mit 13 Prozent der Stimmen war Stonehenge an erster Stelle, wobei Chinas Terrakottaarmee und die Moai-Steinskulpturen der Osterinsel auch sehr häufig erwähnt wurden.

Quelle: Hotels.com

realloc, 7. Juni 2012

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!