Olbia-Tempio

Die Provinz Olbia-Tempio (sard. Provìntzia de Terranòa-Tèmpiu) hat etwa 154.000 Einwohner, die in den insgesamt 26 Gemeinden leben. Im Norden der Provinz befindet sich die Küste und die Meeresenge des Mar di Sardegna, welche Sardinien und Korsika voneinander trennt. Im Westen grenzt die Provinz Sassari und im Süden die Provinz Nuoro an Olbia-Tempio. Die größten Orte der Provinz sind Olbia, Tempio Pausania, Arzachena, La Maddalena und Santa Teresa di Gallura.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Olbia zur Verfügung.

Santa Teresa Gallura

Santa Teresa Gallura (sard. Lungone) ist ein Ort mit etwas mehr als 5.000 Einwohnern in der Provinz Olbia-Tempio. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Gemeinden Aglientu, Palau und Tempio Pausania. Santa Teresa Gallura befindet sich hoch im Norden von Sardinien. [...]