Ogliastra

Die Provinz Ogliastra (sard. Provìntzia de s’Ogiastra) hat etwa 58.000 Einwohner, die in den ingesamt 23 Gemeinden leben. Sie ist – von den Einwohnerzahlen her – die kleinste Provinz Italiens. Die Hauptstädte von Ogliastra sind Lanusei und Tortolì. Sie ist eine der neuen Provinzen Sardiniens, die erst im Jahr 2001 gegründet wurden. Ogliastra befindet sich im Osten der Insel am Thyrenischen Meer. Im Norden grenzt Ogliastra an die Provinz Nuoro und im Süden an die Provinz Cagliari.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Lanusei zur Verfügung.