San Marino – Kleinste und älteste Republik der Welt

San Marino ist mit 61 Quadratkilometern nicht nur die kleinste sondern auch die älteste Republik der Welt. Das Land ist sehr mediterran geprägt, was unter anderem auch in Vegetation und Klima deutlich wird. Die Temperaturen sind durch die Höhenlage etwas kühler als im umliegenden Land.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in San Marino? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Die Republik hat eine Geschichte, die bis auf das Jahr 301 nach Christus zurückgeht. Politisch ist San Marino ein sehr moderner Staat, so existiert in der Republik das aktive sowie das passive Frauenwahlrecht und eine beachtliche Parteienvielfalt. Für die Verteidigung verfügt der Staat sogar über eine eigene kleine Miliz. Der Wahlspruch des Zwergenstaates lautet „Libertas“, das lateinische Wort für Freiheit.

Der Mittelpunkt der Republik ist der 738 Meter hohe „Monte Titano“ mit seinen drei Festungen. „La Rocca“, „La Cesta“ und „Montale“ stehen seit Jahrhunderten als Zeichen für die Freiheit und Unabhängigkeit des Zwergstaates. In „La Cesta“ gibt es eine Waffenausstellung, während „Montale“ in seiner Funktion als ehemaliger Wehrturm besichtigt werden kann.

Für Kulturinteressierte ist ein Besuch der Kirche „San Francesco“ mit einer Gemäldeausstellung sowie das Staatsmuseum „Santa Chiara“ mit weiteren Gemälden und historischen Gegenständen interessant. Sehenswert ist auch das „Borgo Maggiore“, eines der acht sanmarinesischen Dörfer rund um den „Monte Titano“. Hier gibt es beispielsweise eine Feuerwaffenausstellung, das Briefmarken – und Münzmuseum sowie die Kirche „Madonna della Consolazione“, eine architektonische Sehenswürdigkeit aus jüngster Zeit.

San Marinos ganzer Charme erlebt man am besten bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren engen, romantischen Gässchen und antiken Häusern. Diese werden jedoch tagsüber oft mit Souvenirständen und Verkaufsregalen verdeckt. Möchte man San Marino erleben, wie es wirklich ist, empfiehlt es sich bis zum späten Abend zu warten.

realloc, 24. Februar 2011

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!