Salzburg – Kreativurlaub mit historischem Charme

Das Salzburger Land zählt zu den abwechslungsreichsten Regionen Österreichs. Von der gleichnamigen Mozartstadt bis zu landwirtschaftlich geprägten Bergdörfern trifft Natur auf historische Bauwerke und die moderne Großstadt auf ländliche Idylle.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Salzburg? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Salzburg!

Abgerundet von traditionellen Veranstaltungen und kulturellen Großereignissen wie den Salzburger Festspielen tauchen Urlauber bei ihrem Aufenthalt mit allen Sinnen in die Bräuche und Kultur Salzburgs ein. Durch ihre Lage inmitten von Seen und Bergen gehört die Stadt Zell am See zu den beliebtesten Reisezielen im Salzburger Land. Bekannt geworden als Luftkurort verfügt Zell am See über ein im Sommer und Winter einzigartiges Panorama auf den Zeller See und Berge wie die Schmittenhöhe. Touristen finden hier ein zu jeder Zeit gut erschlossenes Netz aus Wanderwegen, Skipisten und urigen Berghütten. Hat man ein komfortables Zimmer im Hotel in Zell am See gebucht, dann können die Ferientage mit den schönsten Aktivitäten angefüllt sein. So wartet der Winter mit Skifahren auf und wer nicht auf steilen Pisten seine Zeit verbringen will, der kann beim Langlauf durch die schönsten Landschaften einmalige Natur bedeckt mit einem Mantel aus Schnee erleben.

Sommerrodelbahn vor Bergkulisse

Wer in Zell am See Hotels sucht, findet eine große Auswahl vor. Ebenso groß ist die Auswahl, was die bevorzugten Aktivitäten während des Aufenthalts betrifft. Viele Besucher kommen vor allem zum Wandern, egal ob im Sommer oder im Winter. Denn auch die Schneeschuhwanderung kann sehr schön sein, vor allem wenn man schon im Sommer die gleichen Landschaften beim Durchwandern in voller grüner Pracht erlebt hat. Das Wandern in dieser Region ist aber auch immer ein kurzweiliges Vergnügen für die Familie, wobei man leichte Strecken für die Familie mit kleinen Kindern finden kann, aber auch schwere Strecken für spätere Jahre, wenn die Kinder schon Teenager sind und immer noch gerne die Natur dieser Region erkunden wollen.

Ein Grün ganz anderer Qualität findet der Golfspieler in Zell am See und für alle Fans von Ski und Rodel, gibt es die Ganzjahresrodelbahn, wo man auch im Sommer seinen winterlichen sportlichen Spaß haben kann. Besondere Erlebnisse hat Zell am See sehr viele zu bieten, doch wer die schönste Natur dieser Region erleben will, der sollte eine der Gletscherwanderungen im Sommer mitmachen. Natürlich dürfen die Aktivitäten auf dem See nicht vergessen werden und so kann sich der aktive Urlauber auf Segeln und Windsurfen freuen, aber auch das Stand Up Paddeling kann zur sportlichen Herausforderungen für den Feriengast werden. Zander und Hecht zum Abendbrot, wer seinem Hobby dem Angeln in Zell am See nachgeht, der kann sich auf einen großen Fang freuen. Wer aber lieber die Fische nur betrachten möchte, der sollte das Tauchen zur schönen Freizeitbeschäftigung machen und hier kann man im klaren Wasser des Sees wunderbar die Unterwasserwelt beobachten.

Wer im Urlaub auch seinen kreativen Horizont erweitern möchte, kann dies bei einem Aufenthalt im Schmittenhof verwirklichen. In Zell am See im Hotel wird en Gästen unter dem Motto Kreativurlaub in Österreich ein Keramik Workshop inklusive 7 Übernachtungen und Vital-Frühstück angeboten. In der zum Hotel Schmittenhof gehörenden Waldwerkstatt werden den Teilnehmern unter fachkundiger Anleitung Schritt für Schritt das Basiswissen und die Technik des Töpferns vermittelt. Die Ruhe inmitten der Natur und das liebevoll restaurierte historische Gebäude schaffen ideale Bedingungen, um Urlaubssouvenirs mit Erinnerungswert selbst zu gestalten. Je nach Jahreszeit werden beim Workshop wechselnde Themenschwerpunkte wie Weihnachten oder Gartengestaltung gesetzt. Im Zusammenspiel von Ton, Töpferscheibe und der eigenen Vorstellungskraft entstehen kleine Meisterwerke, die mit Stolz ihren Platz zu Hause finden werden. Um nach dem Unterricht zusätzliche Inspiration für den nächsten Tag zu erhalten, ist eine Zell am See – Kaprun Karte im Preis inbegriffen. Mit dieser Karte erhalten Urlauber günstigere Sondereintrittsgelder für Schwimmbäder, Seilbahnen und Sehenswürdigkeiten in der gesamten Region.

Töpfern im Freien in Zell am See

Der Aufenthalt in einem Hotel in Zell am See bietet auch aufgrund der Architektur in der Stadt eine Vielzahl moderner und historischer Eindrücke. So ist die Zeller Altstadt wirklich sehenswert, denn sie wurde auf der Binnenhalbinsel erbaut. Hier kann man auch einen tollen Einkaufsbummel in der Fußgängerzone machen, wo an 80 Tagen im Jahr die schönsten Märkte der Region stattfinden. Geht es später an den Zeller See, dann lädt die Seepromenade zum gemütlichen Flanieren ein. Hat man Schloss Rosenberg und die romanische Stadtpfarrkirche schon besucht, dann ist das sehenswerte Heimatmuseum der Stadt ein wirklich interessantes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Mit einer komfortablen Ferienunterkunft wie einem Hotel in Zell am See hat man das große Vergnügen einmal in der Tridor Kaffeerösterei die Welt des Kaffees zu erleben. Dazu kann das Ferry Porsche Congress Center die schönsten Veranstaltungen der Stadt bieten. Der Architekturfan möchte das Grand Hotel besichtigen und der Naturfreund sucht nach der Schönheit in der Umgebung von Zell am See, wo beeindruckende Berglandschaften auf den Urlauber warten.

Philipp Berger, 9. Juli 2014

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!