Pasta alla Norma

Die Pasta alla Norma ist typisches Gericht aus Catania. Als Pasta werden meist Spaghetti verwendet , die mit Tomatensauce, frittierten Auberginen, frischem Basilikum und geriebenem Ricotta Salata (ein typischer Schafskäse) serviert werden. Zum Namen der Pasta gibt es einige Theorien. Sicher ist jedoch, dass in Catania der Ausdruck Norma dafür verwendet wird, um die Perfektion einer Sache hervorzuheben.

Die als Meisterwerk, des in Catania geborenen Komponisten Vincenzo Bellini, geltende Oper Norma, die 1831 uraufgeführt wurde, wird als Grund dafür vorgebracht, dass man in Catania Alles, was schön oder wohlschmeckend ist, einfach als una norma bezeichnet wird. Der Schriftsteller und Journalist Edoardo Scarfoglio soll übrigens der Erste gewesen sein, der beim Verkosten dieses Gerichts gesagt haben soll: Ma questa è ’na norma.

realloc, 19. April 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!