Niederösterreich

Das österreichische Bundesland Niederösterreich um die Hauptstadt St. Pölten ist ein beliebtes Reiseziel.

Neben seinen traumhaften Landschaften, die zu jeder Jahreszeit Spaß und Erholung versprechen, wartet Niederösterreich auch mit einem vielseitigen Kultur- und Sportangebot sowie zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf.

Das Bundesland um die Wiener Alpen verfügt über 22 Naturparks, in denen eine große Tier- und Pflanzenvielfalt zu Hause ist. Beispiele sind die Naturparks Eichenhain, Ötscher-Tormäuer und die Föhrenberge. Eine Rundfahrt auf der Wachau mit der MS Austria ermöglicht es, sich bei einem Glas Wein einen Überblick über die abwechslungsreiche Landschaft zu verschaffen.

In Niederösterreich sind auch viele alte Burgen und luxuriöse Schlösser zu bewundern: Die Burgruine Aggstein am Donauufer, das Schloss Hof, Schloss Laxenburg mit seiner eindrucksvollen Außenanlage sowie die Renaissanceschlösser Rosenburg und Schallaburg. Die Stife Altenburg und Seitenstetten sind ebenfalls beeindruckende Gebäude.

Österreichische Ingenieurskunst stellt die Semmeringbahn unter Beweis: Das über 150 Jahre alte architektonische Meisterwerk wurde als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Ein weiteres attraktives Ausflugsziel ist der Gipfel der Raxalpen. Zu erreichen ist das Aussichtsplateau in rund 1.500 Metern Seehöhe mit der Rax-Seilschwebebahn.

Wer mehr über die Geschichte des Bundeslandes im Norden Österreichs erfahren möchte, besucht das Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten oder das Wachaumuseum in Weißenkirchen. Kunstliebhaber gewinnen auf der Kunstmeile in Krems neue Eindrücke.

Sport und Spaß in den Sommermonaten versprechen die gut ausgebauten Rad- und Wanderwege der Region. Am Flussbad an der Pielach bei Hofstetten-Grünau haben Taucher und Kanufahrer gleichermaßen Spaß. Badeurlauber werden den Sandstrand am Waldbad in Gross-Siegharts oder das Flussbad Kamp bei Gars lieben.

Im Winter finden Skifahrer in den Niederösterreicher Alpen Pisten jeden Schwierigkeitsgrads. Wer es weniger actionreich mag, nimmt Sportangebote wie Eislaufen, Rodeln oder Schneeschuhwandern wahr.

Das leibliche Wohl wird in zahlreichen urigen Kneipen, welche landestypische Spezialitäten servieren, sichergestellt.

Besitzer der Niederösterreich-CARD erhalten freien Eintritt zu 277 Ausflugszielen wie Museen, Schlösser, Schaugärten und Bäder. Eine Tagesfahrt ins nahegelegene Wien bietet sich an.