Kärnten

Kärnten, das südlichste Bundesland von Österreich, fasziniert Jahr für Jahr Touristen aus aller Welt. Urlauber schätzen dabei vor allem die Vielseitigkeit von Kärnten, denn wunderschöne Naturlandschaften, traumhafte Seengebiete und sehr gastfreundlichen Menschen prägen das Gebiet.

Dabei sorgt das milde Klima zudem für mediterranes Urlaubsfeeling. An den Ufern der zahlreichen Strandbäder kann man die Seele baumeln lassen und bestens entspannen. In ganz Österreich ist Kärnten als Badeziel Nummer Eins bekannt. Die Wassertemperaturen der Seen liegen im Hochsommer bei 26 Grad. Wassersport, ein gastronomisches Angebot und gepflegte Badestellen, all das kann man bei einem Urlaub im Bundesland Kärnten erwarten.

Der wohl bekannteste See von Kärnten ist der Wörthersee. Mit 20 Quadratkilometern Fläche und türkisblauem Wasser sorgt die „Badewanne der Alpen“, wie der Wörthersee umgangssprachlich gerne genannt wird, für erholsame Badefreuden. Die Orte Velden, Maria Wörth und Pörtschach befinden sich direkt am See und bieten eine sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur. So kann man den See auch sehr gut bei einer Schifffahrt kennen lernen.

Wer es lieber beschaulicher und familiärer mag, für den lohnt sich ein Besuch am beschaulichen Ossiacher See. Dieser ist für seine sehr gute Wasserqualität auch zum Angeln bestens geeignet. Das Naturschutzgebiet Gerlitzenalpe ist ein beliebter Ausflugspunkt in der Nähe des Ossiacher Sees.

Idyllisch eingebettet in die Nationalparks Karnische Alpen und Nockberge liegt der 148 Meter tiefe und 12 km lange Millstätter See. Dieser ist auch bei Fahrradfahrer sehr beliebt, denn ein 28 km langer Rundweg um den See wurde eigens für die Radler angelegt. Zudem kann man am See Tennis spielen, Golf spielen oder Wassersport ausüben.

Die Kombination aus Bergen, Seen und idyllischen Naturschätzen macht Kärnten so beliebt. Wanderungen, Nordic Walking- und Fahrradtouren laden geradezu ein, die Destination bei einem Urlaub zu entdecken.

Auch Wintersportler kommen im Bundesland Kärnten auf ihre Kosten. In den Skigebieten des Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge stehen zahlreiche Pisten für Abfahrer, Langläufer und Snowboarder zur Verfügung.