Neue Urlaubsthemen im Bundesland Tirol

Nicht mehr nur zum Skifahren und Wandern kommen zahlreiche Gäste und Touristen dieser Tage nach Tirol. Die Anzahl der Motive einen Urlaub im heiligen Land Tirol zu verbringen hat sich in den letzten Jahren merklich erhöht.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Innsbruck? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Innsbruck!

Dafür verantwortlich ist neben einem erfolgreichen und zielgerichtetem Marketing vor allem auch das touristische Angebot, das einem im Rahmen eines Aufenthalts in Tirol erwartet.

Wie bereits eingangs erwähnt versteifen sich viele Hotels und Tourismusbetriebe nicht mehr nur auf jene Gäste, die wegen dem Skifahren oder Wandern nach Tirol kommen, sondern bieten ein abwechslungsreiches und vielseitiges Urlaubsprogramm. Ersichtlich wird dies wenn man sich die Broschüren und auch die Angebote im Internet für einen Urlaub in Tirol ansieht.

Ebenso beliebt wie ein Skiurlaub dürfte in Tirol mittlerweile ein Aktivurlaub sein. Nicht wie man etwa vermuten könnte, handelt es sich bei eine Aktivurlaub in Tirol um einen Aufenthalt bei dem wiederum das Skifahren oder Wandern im Mittelpunkt steht. Vielmehr hat man bei einem Aktivurlaub in Tirol die Möglichkeit viele verschiedene Sportarten auszuprobieren und kennen zu lernen.

So bieten manche Hotels ihren Gästen im Rahmen eines Aktivurlaubs beispielsweise die Möglichkeit an einem Kletterkurs teilzunehmen, sich ein Mountainbike ausleihen zu können oder etwa so genannte Adventure-Sportarten wie Canyoning oder Rafting zu testen. Darüber hinaus besteht für Gäste fast immer die Chance am hoteleigenen Aktiv- und Fitnessprogramm teilzunehmen.

Ein anderer Urlaub, der in Tirol mittlerweile sehr beliebt ist und oft gebucht wird, ist ein so genannter Genussurlaub. Jene Hotels in Tirol, die einen Genussurlaub anbieten, haben sich zum Ziel gesetzt ihre Gäste von früh morgens bis spät Abends zu verwöhnen und ihnen ein bewusstes Genießen ihrer freien Zeit zu ermöglichen.

Erreichen will man dies einerseits damit, dass Services und Leistungen aus dem Bereich Wellness angeboten werden, andererseits aber auch mit einem kulinarischen Verwöhnen der Gäste im Rahmen ihres Aufenthalts im Hotel.

sfischer, 2. April 2013

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!