Natur pur in Tirol erleben

Viele Stadtmenschen wünschen sich nichts sehnlicher als ein paar Tage aufs Land zu fahren. Hier können sie die Natur genießen und frische Luft in einer imposanten Bergwelt schnappen.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Ehrwald? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Dieser Urlaub im schönsten Österreich bietet sehr viele Attraktionen. Vor allem die Region Tiroler Zugspitz Arena hat mit seinem herrlichen Zentrum Biberwier herrliche Bedingungen vorzuweisen. Zum einen kann man hier einer Erlebniswanderung nachgehen oder man setzt sich aufs Bike und radelt eine weite Strecke auf geschaffenen Trails unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Doch auch Outdoorkletterwände stehen hier zur Verfügung. Das umfassend gestaltete Wanderprogramm steht den Besuchern beinahe ein ganzes Jahr zur Verfügung. Im Sommer lassen sich hier kostenlos geführte Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden buchen. Das Bergsteigen ist in wenigen Regionen so gut durchplant und strukturiert: Für die optimale Route steht ein eigenes Wanderkartenportal zur Verfügung. Hier wird die Auswahl und Zusammenstellung individueller Wanderungen zur Verfügung gestellt. Man kann sowohl die Dauer, den Schwierigkeitsgrad und Start/Ziel bestimmen und programmieren. Diese individuelle Wanderkarte macht es einfacher als bisher seine Routen zu planen. Das Tool erlaubt nicht nur Wanderrouten zu berechnen, sondern kann auch für Biketrails oder Langlaufstrecken genutzt werden.

Speisen beim Urlaub in Tirol

Der Urlaub in Österreich wird besonders gerne mit der Familie verbracht. Sobald die Kinder gehfreudig sind, kann man hier Erlebnis- und Lehrwege besuchen, die besonders von den kleinsten Familienmitgliedern geliebt werden. Spaß und Spannung in der Natur lässt sich so erleben. Immer wieder neue Eindrücke von Natur und Landschaft können so erhalten werden. Schnitzeljagden und Entdeckungstouren quer durch die Region Biberwier können hier erlebt werden. So ist zum Beispiel die Route „Wassererlebnisweg „Zugspitzi am Gaisbach“ eine 3,3km lange Rundstrecke, die mit spannende Stationen mit Spielen, Forschen und Rasten beeindruckt. Weiters ist hier ein Schatz zu finden. Auf dem Rundweg müssen die Kinder 8 Geheimzahlen entdecken und diese nacheinander aufschreiben. Am Ende des Weges angelangt ergibt sich ein Code, der zum Erkennen des Schatzortes dient. Diese besonders familienfreundliche Rundtour beginnt bei der Talstation Ehrwalder Almbahn und endet ebenfalls wieder dort. Der Rundweg erfordert nur geringe Kondition und Wandertechnik, bietet allerdings reichhaltiges Erlebnis und eine wunderschöne Panoramalandschaft.

hoteleigenes Kino

Besonders wenn man mehrere Tage in der Tiroler Zugspitz Arena verweilt, sollte man sich ein Hotel suchen, das keine Wünsche offen lässt. Für viele Familien mit Kindern ist dabei der Hotelpreis der wichtigste Indikator. Das Hotel McTirol im Ort Biberwier ist dafür wie geschaffen. Die Übernachtung der Kinder kostet hier nur sehr wenig Geld und kann wohl von allen wanderfreudigen Familien bezahlt werden. Das Hotel McTirol an sich ermöglicht einen Aktiv-, Sport oder Wellnessurlaub. Je nach Wunsch kann der Urlaub gestaltet werden. Doch nicht nur im Hotel McTirol wird so einiges geboten, auch rundherum. Wie oben beschrieben bietet diese Region herrliche Möglichkeiten zum Wandern, Bergsteigen oder Klettern. Eine Sommerrodelbahn freut die Kinder stets besonders. Weiters wird hier die längste Achterbahn der Alpen geboten, während das Rafting entlang reißender Tiroler Gebirgsbäche actionreich ist. Die glitzernde Kristallwelt wird ebenfalls gerne mit Kindern besucht. Zusätzlich findet man zahlreiche Museen oder andere kulturelle Highlights vor, die unter anderem auf den historischen Aspekt dieser Region eingehen.

Das Hotel McTirol bietet in weiterer Folge einige Ausflugstipps an (mehr dazu unter www.mctirol.com). Unter den beschriebenen Ausflugszielen sind die Tiroler Bergbahnen zu finden. Dank großer öffentlicher Investitionen konnten mehrere Bahnen auf die Zugspitze gebaut werden. Hier können die Gäste das herrliche Bergpanorama genießen während sie gemütlich auf der Hütte sitzen und herrliche Speisen und Getränke konsumieren. Oder sie wandern am Gipfel umher und atmen die herrlich frische Luft auf rund 3.000m Seehöhe ein. Dank der neuen Bahn erreicht man in nur 10 Minuten den Gipfel. An klaren Tagen reicht der Blick auf vier unterschiedliche Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Von der weitläufigen Aussichtsterrasse kann man bei klarem Himmel den Großglockner, den Piz Bernina oder sogar den Fernsehturm in München erkennen.

Christian Müller, 5. Juli 2014

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!