Mit dem Drahtesel zur südlichsten Spitze Nordamerikas

Die "Bubbafest Bike Tour" verspricht Fahrradspaß auf den Florida Keys

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Key Largo? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Vom 3. bis 10. November 2012 bietet sich Freizeitradlern die Möglichkeit, die Inselkette der Florida Keys im Rahmen der „Bubbafest Bike Tour“ vom Sattel aus kennen zu lernen. Milde, sommerliche Temperaturen, fast ebene Strecken mit spektakulären Ausblicken auf das offene Meer sowie die Zieleinfahrt am „Southernmost Point“ in Key West, dem südlichsten Punkt von Nordamerika, runden das Erlebnis ab.

© Florida Keys News Bureau

Die rund 320 Kilometer lange „Bubbafest Bike Tour“ führt über 42 Brücken entlang des berühmten „Overseas Highway“ von Key Largo im Norden bis nach Key West im Süden und wieder zurück. Die jeweils etwa 72 Kilometer langen Tagesetappen legt jeder Teilnehmer im eigenen Tempo zurück.

Dabei bleibt genügend Zeit für weitere Aktivitäten wie Schwimmen mit Delfinen, Sonnenbaden, Schnorcheln oder einen Einkaufsbummel. Begleitfahrzeuge transportieren das Gepäck sowie müde Radler und garantieren so ein unbeschwerte Fahrt. Ihren Namen verdankt die Tour ihrem Veranstalter, dem pensionierten Polizeibeamten und passionierten Radfahrer Bubba Baron.

Die Teilnahmegebühr für die Radtour beträgt pro Person 675 Dollar (etwa 525 Euro). Darin enthalten sind sechs Zeltübernachtungen am Meer, siebenmal Frühstück, fünfmal Abendessen, der Transportservice sowie zahlreiche Veranstaltungen während der Tour. Eine alternative Hotelübernachtung und zusätzliche Annehmlichkeiten können gegen Aufpreis gebucht werden. Mehr Infos sowie Buchungen unter www.bubbafestbiketours.com.

Weitere Informationen zu den Florida Keys & Key West unter

Eine Serie hochauflösender Bilder zur Bubba Bikefest Tour ist unter http://ow.ly/eog1C verfügbar.

Quelle: MikullaGoldmann PR

realloc, 12. Oktober 2012

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!