Menorca – Nicht nur im Sommer

Menorca gehört zu den Balearen und ist die östlichste Insel mit rund 90.000 Einwohnern. Die Hauptstadt der Insel ist Mahón. An der Nordküste sind die Strände dunkel und grob. Im Süden hingegen sind sie feinsandig und hell.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Cala'n Bosch? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Der Norden ist besonders bei Surfern beliebt, da hier ein starker Nordwind herrscht. Badeurlauber zieht es mehr in den Süden, wo viele Familien ihren Urlaub verbringen.

Die meisten Ferienorte wird man im Süden von Menorca vorfinden. Hier gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, viele Strände und viele Möglichkeiten für unterschiedliche Wassersportarten. Auch Taucher kommen hier auf ihre Kosten.

Die Hälfte der Insel steht unter Naturschutz, so dass mehr auf Naturtourismus gesetzt wird. So wird man hier nicht große Hotelanlagen finden, da die natürliche Schönheit der Insel erhalten bleiben soll. Darüber hinaus findet man hier auch Bungalow und Ferienhäuser, die von Individualtouristen und Familien aufgesucht werden.

Menorca ist ruhig und sehr beschaulich. Die Landschaft ist mit mit Wäldern bedeckt und der Boden ist recht fruchtbar. Im Landesinneren findet man die typisch menorcinischen weißen Bauernhöfe, wo noch traditionelle Produkte wie beispielsweise Käse hergestellt wird. Die kleinen Fischerdörfer sind ruhig und idyllisch.

Im Süden wird die Landschaft durch Hügel geprägt und im Norden befinden sich die schroffen Berge. Die Küste ist zerklüftet, so dass man viele Naturhäfen vorfindet. Die Küste ist abwechslungsreich, neben der Felsenküste, den Stränden und den Naturhäfen gibt es auch viele Buchten.

Die größten Orte auf der Insel sind die Orte Ciutabella und Mahón. Im Westen von Menorca befindet sich Ciutabella und ist durch die Mauren geprägt. Die Architektur stammt aus dem Mittelalter, die noch bis heute erhalten geblieben ist. Im Zentrum des Ortes findet man eine alte Kirche und Adelspaläste.

Die Hauptstadt Mahón hat einen englischen Stil, welches an der britischen Besatzung im 18. Jahrhundert liegt. Hier gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Discos und Bars. Die Stadtmauer mit den Festungstürmen gehört zu den Sehenswürdigkeiten genauso wie die wunderschöne Altstadt. Der Flughafen ist von hier aus nur zehn Kilometer entfernt.

Das Klima ist typisch für den Mittelmeerraum. Im Winter herrschen milde Temperaturen und im Sommer kann es 30 Grad warm werden.

michidavinca, 24. Dezember 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!