Como

Die Provinz Como hat circa 578.000 Einwohner, die in insgesamt 162 Gemeinden  leben. Como grenzt im Norden an die Schweiz (Tessin und Graubünden), im Osten an die Provinz Sondrio und die Provinz Lecco, im Süden an die Provinz Monza und Brianza und im Westen an die Provinz Varese. Die 5 größten Städte der Provinz sind die gleichnamige Provinzhauptstadt Como, Cantù, Mariano Comense, Erba und Olgiate Comasco. Zahlreiche Flüsse durchschneiden die Berglandschaft der Provinz und bewässern den Comersee, den Luganersee, den Lago di Pusiano, den Lago di Alserio und viele kleinere Seen, die jeder für sich ihren ganz eigenen Charme haben.

Die Stadt Como liegt etwa 45 km nördlich von Mailand, am gleichnamigen See und an der Grenze zur Schweiz. Sie ist – mit circa 84.000 Einwohnern – die größte Stadt der schweiz-italienischen Metropolregion Tessin, die insgesamt mehr als 500.000 Einwohner zählt. Die Geografie Comos wird vor allem von den Alpen und dem Comersee bestimmt. In Como herscht auch im Hochsommer meist ein angenehmes Wetter und deshalb wird die Stadt gern von Reisenden besucht, die der drückenden Hitze der Städte entfliehen wollen. Nur vom See aus zeigt sich Como von seiner schönsten Seite. Etwas weiter vom Comersee entfernt, erkennt man schnell, dass man in einer Industriestadt ist. In den großen Industrieanlagen werden täglich hunderte Kilometer Seide hergestellt.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Como zur Verfügung.

Brunate

Brunate (lombard. Brünàa) ist eine Gemeinde in der Provinz Como. Nicht einmal 2.000 Einwohner leben hier auf einer Höhe von 715 m über dem Meeresspiegel. Urkundlich erwähnt wurde Brunate zum ersten Mal im Jahre 1240. Archäologische Funde belegen jedoch, dass [...]

Cantù

Cantù (Cantü im lokalen Dialekt) ist eine Stadt in der Brianza und gehört zur Provinz Como. Sie liegt etwa 12 Kilometer südlich von der Provinzhauptstadt Como entfernt. In Cantù leben circa 37.000 Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt der [...]

Griante

Griante ist eine Gemeinde in der Provinz Como. Sie hat nicht einmal 700 Einwohner. Griante gehört der Comunità Montana del Lario Intelvese an. Hierbei handelt es sich um den Verbund der Gemeinden, die sich am westlichen Ufer des Comer Sees, [...]