Bergamo

Die Provinz Bergamo, die sich im Zentrum der Region Lombardei befindet, hat mehr als 1 Mio. Einwohner, die in 244 verschiedenen Gemeinden leben. Die größten Gemeinden sind die gleichnamige Provinzhauptstadt Bergamo, Treviglio, Seriate, Dalmine und Albino. Im Norden grenzt die Provinz Bergamo an Sondrio, im Westen an die Provinzen Provinzen Lecco und Mailand, im Süden an die Provinz Cremona und im Osten an die Provinz Brescia. Der Flughafen Orio al Serio, der sich etwa 5 km von der Stadt Bergamo entfernt befindet, ist neben dem Flughafen Malpensa in Varese und dem Flughafen Linate in Mailand, einer der wichtigsten Flughäfen der Lombardei. Der Flughafen wird vor allem als Frachtflughafen und als Ziel von Billigfliegern genutzt. Die Fahrzeit nach Mailand beträgt etwa 1 Stunde mit dem Shuttle-Bus.

Im Winter ist die Provinz Bergamo ein beliebtes Ziel für den Skisport. Das Val Seriana und Val Brembana können so ziemlich jedem Wintersportler gerecht werden. Zwischen Mai und September sind die Naturparks und Seen sehr beliebte Ziele. Auf dem Gebiet der Provinz befinden sich 2 Seen, die noch ein Geheimtipp für Touristen und lange nicht so überlaufen sind, wie es beim Comer oder beim Gardasee der Fall ist. Im Lago d’Iseo, der sich auch auf dem Gebiet der Provinz Brescia ausdehnt,  befindet sich, neben den 2 kleineren Inseln, die in Privatbesitz sind, die Monte Isola. Monte Isola ist die größte natürliche Insel in europäischen Binnengewässern. Durch die günstigen Winde hat sich der Lago d’Iseo zu einem Segel- und Wassersportparadies entwickelt. An einigen Stellen des Sees kann auch gebadet werden. Der Lago di Endine, der sich im Val Cavallina befindet, ist weit weniger erschlossen. Angeln, Rudern und Segeln ist auf dem See erlaubt. Ansonsten genießt der See aber den Schutz der Region, weshalb das Campen und Motorbootfahren nicht gestattet sind.

Durch einen Klick auf die Symbole in der untenstehenden Karte werden Name, Adresse und der Link zur Verfügbarkeitsanfrage des jeweiligen Hotels angezeigt. Eine sortierbare Übersicht steht mit der Listen-Darstellung preiswerter Hotels in Bergamo zur Verfügung.

Dalmine

Dalmine (Dàlmen im lokalen Dialekt) ist eine Gemeinde mit circa 23.000 Einwohnern, die zur Provinz Bergamo gehört. Die Ortschaft befindet sich etwa 8 km südwestlich der Provinzhauptstadt, am Ostufer des Flusses Brembo. Dalmine grenzt im Norden an Treviolo, im Osten [...]

Treviglio

Treviglio ist die zweitgrößte Gemeinde der Provinz Bergamo. Sie liegt etwa 20 km südlich von der Provinzhauptstadt. In Treviglio leben circa 28.000 Einwohner. Battaglie, Castel Cerreto, Geromina und Pezzoli sind Ortsteile der Gemeinde. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die [...]