Livorno

Urlauber, die sich in die faszinierende westitalienische Stadt Livorno begeben, erwartet ein unvergesslicher Aufenthalt am Tyrrhenischen Meer. In der Toskana, der schönsten Region Italiens gelegen, verwöhnt der Ort seine Gäste mit einem herrlichen Hafen, historischen Gebäuden, Denkmäler und preisgünstigen Unterkünften.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Livorno? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Die Stadt Livorno beeindruckt Touristen regelmäßig mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die sich am besten bei einem Stadtrundgang unter der Sonne der Toskana erkunden lassen. Zudem eignet sich Livorno ideal für Tagesausflüge zu bekannten Orten wie beispielsweise Pisa, in dem sich der berühmteste schiefe Turm der Welt befindet, Genua oder Rom.

Besonders sehenswert ist dabei neben dem Hafen der „Duomo di San Francesco di Assisi“ an der „Piazza Grande“. Das architektonische Meisterwerk aus dem 16. Jahrhundert wurde aufgrund größerer Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg, in den letzten Jahrzehnten komplett restauriert. Neben einer herrlichen Außenfassade, können Besucher im Inneren des Doms wertwolle Gemälde der italienischen Maler Empoli, Ligozzo oder Passaginano bewundern.

Weitere wunderschöne Kunstwerke können bei einer Besichtigung des „Museo Fattori“ bestaunt werden. Dieses befindet sich in einer Villa und verwöhnt seine Gäste mit beeindruckenden Werken lokaler Künstler aus dem 19. und 20.Jahrhundert. Ebenfalls sehenswert ist die „Fortezza Vecchia“, eine Festungsanlage aus dem frühen 16. Jahrhundert. Diese wurde im Verlauf des Zweiten Weltkriegs zu großen Teilen zerstört.

Die aufwendigen Renovierungsarbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Dennoch ist die Anlage häufig Schauplatz kultureller Veranstaltungen. Bei einem Besuch dieser Sehenswürdigkeit empfiehlt sich eine Besteigung des Festungsturms, welcher einen atemberaubenden Panoramablick auf Livorno und Umgebung erlaubt.

Bei einem Aufenthalt in der Stadt kommen Urlauber fast zwangsläufig an dem „Monumento dei Quattro Mori“, dem Wahrzeichen Livornos vorbei. Das herrliche Monument wurde zu Ehren des Großherzogs Ferdinand I. errichtet, der einst die Sarazenen besiegte. Während eines Aufenthalts in Livorno sollte unbedingt auch ein Einkaufsbummel eingeplant werden. Hierfür eignen sich die Arkaden auf der „Via Grande“ sowie der „Mercato Centrale“. Bei der großen Anzahl von Geschäften ist für jeden etwas dabei.

realloc, 11. Oktober 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!