Leipzig

Leipzig, die wunderschöne Stadt im Bundesland Sachsen, ist vor allem für Kulturliebhaber ein lohnendes Urlaubsziel. Die Oper, das Gewandhaus sowie die Thomaskirche sind die bekanntesten Orte in der Stadt, in denen regelmäßig Aufführungen stattfinden.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Leipzig? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Leipzig!

Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist Auerbachs Keller; schon in Goethes Faust wurde diese Einrichtung namentlich erwähnt. Bis heute ist dies das bekannteste und beliebteste Weinlokal in Leipzig. Das „Goethe-Zimmer“ soll an den Dichter erinnern, der in seiner Jugend hier oft einkehrte. Der Dicher Johann Wolfgang von Goethe, der seine Jugendjahre in der Stadt verbrachte, spielt auch heute noch eine gewichtige Rolle in Leipzig. So ernnert neben Auerbachs Keller auch das Goethedenkmal an der Alten Handelsbörse an den Lyriker.

Eine Vielzahl bedeutender Museen rundet das Kulturangebot der Stadt Leipzig ab. Bei einer Städtereise nach Leipzig sollte man dem Ägyptischen Museum, dem Sportmuseum und dem Museum für Völkerkunde einen Besuch abstatten.

Für nachtaktive Touristen bietet Leipzig ein buntes Programm. Besonderheit der Stadt ist, dass es hier keine Sperrstunde gibt; die lokalen Einrichtungen können bis in die frühen Morgenstunden besucht werden. Besonders in den Sommermonaten locken zahlreiche Biergärten Gäste an. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist das Honky-Tonk-Festival, welches einmal jährlich in Leipzig stattfindet. Live-Musik in vielen Einrichtungen der Stadt verspricht dann Partylaune pur.

Die Leipziger Innenstadt wird bestimmt durch zahlreiche Passagen und Geschäfte, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Am besten ist man hier zu Fuß unterwegs, da man mit dem Auto nur schwer Parkplätze bekommt. Bekannteste Passagen in der Leipziger Innenstadt sind die Mädler-Passage, Beck´s Hof und Bartels Hof. Der Promenadenring der Leipziger Innenstadt umfasst einen Umfang von sage und schreibe 3,5 Kilometer. Auch die Passagen im Leipziger Hauptbahnhof haben eine beachtliche Dimension.

Ist man im Urlaub in der Stadt Leipzig unterwegs, sollte auch ein Besuch des Zoologischen Gartens auf dem Plan stehen. Er befindet sich mitten in der Stadt, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Weiterhin zieht es viele Touristen in ihrem Urlaub in der sächsischen Metropole zum Völkerschlachtdenkmal, von welchem man einen schönen Blick auf das Umland von Leipzig hat. Dieses Denkmal erinnert an die Gefallenen in der Völkerschlacht im Jahre 1813.

Eine Unterkunft in Leipzig ist schnell gefunden. Egal, ob Jugendherberge, Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotel oder Campingplätze; in Leipzig sind Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel verfügbar. Optimal ist es, sich im Internet nach passenden Übernachtungsmöglichkeiten zu erkundigen. Die Buchung eines Hotelzimmers kann bequem online erfolgen. Wird die Dauer der Übernachtungen, die Zahl der anreisenden Gäste und die gewünschte Unterkunftsart angegeben, findet man sicher schnell eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit.

Felix010581, 27. August 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!