Leipzig – Bedeutendes Kulturzentrum

Die wunderschöne Stadt Leipzig mit ihren 500.000 Einwohnern befindet sich im Bundesland Sachsen und gilt als eines der Kulturzentren Deutschlands. Ferner ist die Heimatstadt Richard Wagners und Gottfried Wilhelm Leibniz ein bedeutendes Wirtschafts- und Handelszentrum des Landes.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Leipzig? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Leipzig!

Die knapp 850 Jahre alte Stadt verwöhnt ihre Gäste zudem mit perfekten Einkaufsmöglichkeiten sowie zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die am besten bei einem mehrtägigen Aufenthalt besichtigt werden können. Insbesondere die herrliche Altstadt, die von einem Promenadenring umgeben ist, bietet zahlreiche Attraktionen.

So wird man etwa beim Anblick des Alten Rathauses in die Renaissance zurückversetzt, oder kann sich im anliegenden Stadtmuseum über die faszinierende Geschichte Leipzigs informieren. Hinter dem Gebäude befindet sich die Alte Handelsbörse und das Denkmal Goethes, in dessen Meisterwerk „Faust“ die Stadt Leipzig eine große Rolle spielt.

Der im Buch beschriebene Auerbachs Keller beispielsweise kann noch heute im Stadtzentrum besichtigt werden. Goethe verbrachte in dieser Stadt seine Studienjahre und blieb bis an sein Lebensende fasziniert von dieser einzigartigen Stadt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das berühmte Völkerschlachtdenkmal, welches zu Ehren der Gefallen der Völkerschlacht von 1813 errichtet wurde. Ganz nebenbei kann man von hier aus einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und das Umland genießen.

Weiter geht es zur bekannten Nikolaikirche, die neben ihrer wunderschönen Architektur vor allem durch die Demonstrationen im Frühherbst 1989 bekannt wurde. Wer erinnert sich nicht an die Menschenmasse, die sich von hier aus in Bewegung setzte um gegen die Ungerechtigkeiten in der DDR zu demonstrieren. Die Parole „Keine Gewalt“, die während dieses Marsches zu hören war, gilt als Initialzündung für den anschließenden Sturz des Regimes.

Auch die Thomaskirche zieht regelmäßig Besucher in ihren Bann. Hier befinden sich das Grab sowie ein Denkmal des berühmten Komponisten Johann Sebastian Bach. Auch der weltberühmte Thomanerchor probt regelmäßig in den Gemäuern der Kirche. Wer im Sommer anreist, kann eventuell in den Genuss eines ihrer Konzerte kommen.

realloc, 1. Oktober 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!