Florida – einfach wanderbar!

Erste staatliche Webseite der USA zum Wandertourismus gelauncht

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Orlando? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Orlando!

Seit Oktober 2010 können sich Floridareisende noch umfassender über Outdoor-Aktivitäten informieren. Auf der Homepage von VISIT FLORIDA wurde die erste staatliche Webseite der USA zum Wandertourismus gelauncht. Hier können flächendeckende Informationen über die mehr als 100 Wander-, Rad- und Paddelwege des Bundesstaates Florida abgerufen werden.

Auf der Microsite können Besucher schon im Vorfeld ihrer Reise Routen auswählen und planen, detaillierte Beschreibungen der Wege – geordnet nach Stadt, Aktivität oder Länge – abrufen und über interaktive Karten erfahren, welche Hotels, Campingplätze, Sportgeschäfte oder Restaurants in der Nähe vorhanden sind.

Die Broschüre Hiking Trails steht dort zudem zum Download zur Verfügung. Des Weiteren gibt VISIT FLORIDAS Outdoor-Experte Kevin Mims Reisenden umfangreiche Tipps und postet Bilder und Videos in seinem Blog. Hier beantwortet der Naturbursche auch Fragen und informiert über Highlights und Events:

Deutsche müssen in ihrem Florida Urlaub somit nicht auf eines ihrer beliebtesten Hobbys verzichten. Laut der aktuellen Grundlagenuntersuchung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zum Freizeit- und Urlaubsmarkt „Wandern“ bezeichnen sich 56% der Deutschen als aktive Wanderer für die der Florida Trail eine reizvolle Wanderstrecke darstellt.

Dieser Trail verbindet den äußersten Nordwesten des Landes mit dem Süden. Auf dem zirka 2.100 Kilometer langen Fernwanderweg, der ebenfalls in Etappen aufgeteilt werden kann, wird man Zeuge der abwechslungsreichen Vegetation Floridas – von den Pinienwäldern im Norden bis hin zu den Sumpf- und Feuchtgebieten des subtropischen Süd-Floridas.

Auch in den über 150 State Parks laden gut ausgebaute Routen zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Hierbei kann man die einzigartige Natur genießen und – mit ein bisschen Glück – Bekanntschaft mit Ottern, Waschbären oder Biebern machen.

Quelle: MikullaGoldmann PR

realloc, 21. November 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!