Fliegen nach Sizilien

Auf Sizilien gibt es zwei internationale Flughäfen: den Flughafen Palermo und den Flughafen Catania. Der Militärflugplatz Trapani ist eingeschränkt für den zivilen Luftverkehr geöffnet und wird beispielsweise von der Ryanair  regelmäßig angeflogen. Der Flughafen Comiso sollte bereits 2008 für den Flugverkehr freigegeben werden. Allerdings sieht es so aus, als wenn die Eröffnung noch weiter Ferne liegt. Zudem gibt es kleinere Flughäfen auf den Inseln Lampedusa und Pantelleria, die von einigen anderen italienischen Flughäfen und von Malta aus angeflogen werden.

Wenn Sie den westlichen Teil Siziliens besuchen, ist der Flughafen Palermo-Punta Raisi „Falcone e Borsellino“ (PMO) die erste Wahl. Vom Flughafen gelangt man leicht über die Autobahn A29 nach Palermo. Mit dem Bus oder der Bahn erreicht man in etwa 45 Minuten den Hauptbahnhof der Stadt.

Wenn Sie den östlichen Teil der Insel besuchen, ist der Flughafen Catania-Fontanarossa „Vincenzo Bellini“ (CTA) zu empfehlen. Der Flughafen liegt etwa 5 km südlich der Stadt. Über die SP 70 gelangt man mit dem Auto in die Stadt. Linienbusse verbinden ebenfalls den Flughafen mit Catania.

Wenn der Flughafen in Comiso in (hoffentlich) naher Zukunft von den Fluggesellschaften bedient werden kann, wird dieser für Reisende interessant, die im südlichen Sizilien ihren Urlaub verbringen wollen. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten!

realloc, 10. März 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!