Europameisterschaft der Schneeballschlacht

Die Finnen sind ja für einiges bekannt – vor allem aber für skurrile Events. Wussten Sie bereits, dass es eine Europameisterschaft der Schneeballschlacht gibt? Mir war das bisher völlig unbekannt. Aber da es noch mehr Dinge auf der Welt gibt, die sich jenseits unserer Vorstellungskraft befinden, wundere ich mich auch darüber nicht mehr, und vor allem nicht über die Tatsache, dass so ein Ereignis im finnischen Lappland stattfindet.

Yukigassen Snowbattle

Das Schneeballschlacht-Turnier heißt offiziell European Championship of Yukigassen und findet vom 26. bis 28. März 2010 in Kemijärvi nahe Rovaniemi statt. Yuki… was? Die ungewöhnliche Sportart wurde 1987 in Japan erfunden. Eine Gruppe junger Japaner aus Sobetsu wollte sich die lange Winterzeit mit einem lustigen Spiel vertreiben. „Yuki“ heißt auf Japanisch Schnee, „gassen“ hingegen bedeutet Schlacht. Durch die Städtepartnerschaft Sobetsus mit Kemijärvi fand das Spiel seinen Weg nach Finnland.

Inzwischen werden jährliche Yukigassen-Wettkämpfe nicht nur in Japan und Finnland, sondern auch in Schweden, Norwegen und sogar in Australien und in Kanada veranstaltet. Die Spielregeln sind recht einfach. Zwei Teams bestehend aus bis zu zehn Spielern treten in drei Sätzen á drei Minuten gegeneinander an. Wer die meisten gegnerischen Spieler mit dem Schneeball getroffen hat gewinnt einen Satz. Nach zwei gewonnenen Sätzen steht der Sieger fest.

Vor Beginn des Spiels werden Hunderte von Schneebällen mit einer speziell in Japan hergestellten Maschine vorbereitet. Neben den Teams, die sich für die Europameisterschaft qualifizieren müssen, können übrigens auch Amateure an den Start gehen. Die Anmeldegebühr beträgt 150 € pro Team und inkludiert zehn Spieler. Falls Sie noch nicht genug vom Schnee haben oder Ihnen der diesjährige Winter noch nicht reicht, können Sie sich hier noch einmal richtig austoben!

Quelle: MikullaGoldmann PR

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Rovaniemi? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

realloc, 19. Februar 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!