Europas TOP 10 der Partystrände

Die Times hat die europäische Topliste der Partybeaches schon im letzten Jahr aufgestellt. Trotzdem die Zusammenstellung wirklich gut gelungen war, lag man mit dem Timing des Artikels für meinen Geschmack doch etwas daneben. Ende Juli haben auch die langsamsten Planer bereits ihren Urlaub gebucht.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Golturkbuku? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Golturkbuku!

Über Geschmack lässt sich je nach Standpunkt gut oder auch gar nicht streiten. Die Liste der europäischen Partystrände, welche von der Times im letzten Jahr veröffentlicht wurde, bietet aber mindestens eine ganz ordentliche Diskussionsgrundlage. Einige Ziele dieser Liste sind mir gut bekannt, auch wenn mein letzter Aufenthalt dort schon einige Zeit zurückliegt. Andere Destinationen haben aber sicher Überraschungspotential.

Neben den „üblichen Verdächtigen“ wie Playa d’en Bossa auf Ibiza und Rimini an der italienischen Adria fehlte meiner Meinung nach mindestens die Erwähnung von Mykonos. Aber vielleicht hallt hier nur noch der Ruhm vergangener Zeiten nach. Eventuell bietet dieser Artikel ja einen guten Auftakt für eine kleine Serie, welche die Destinationen etwas näher beleuchtet, die für ein jüngeres Publikum interessanter sind.

Noch vor den beiden erstgenannten „Klassikern“ vergab die Times Platz 1 an einen Ort mit dem charmanten Namen Göltürkbükü. Der scheinbar unvermeidliche Vergleich mit Saint-Tropez deckt sich auch mit meinen bisherigen Informationen, nach denen die Destination vor allem die Sommerfrische für die türkische Highsociety darstellt. Die Nähe zu Bodrum lässt aber die Vermutung zu, dass man auch hier ein ausschweifendes Nachtleben genießen kann.

Auf den weiteren Plätzen befinden sich dann Reiseziele, die einigen Lesern vielleicht noch unbekannt sind. Wer eine Alternative sucht oder mal dringend Abwechslung braucht, sollte demnach über einen Aufenthalt in Bloemendaal aan Zee bei Haarlem (Niederlande), Hossegor in Südwestfrankreich, Portixol auf Mallorca, Croyde im Südwesten Englands, La Malvarrosa bei Valencia in Spanien, Tylösand in Schweden oder Llangennith in Wales nachdenken.

realloc, 12. April 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!