Elfmeterschießen in Filz-Pantoffeln

Die Reiska-World-Championships in Finnland zeigen Fußball in seiner skurrilen Form

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Kuopio? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Während in Deutschland das EM-Fieber tobt, gehen die Finnen zum Kontrastprogramm über: Nicht nur Bälle, auch bunt gemusterte Hausschuhe (finnisch: Reiska) fliegen am 20. und 21. Juli 2012 bei der Hausschuh-Fußballweltmeisterschaft im finnischen Vesanto durch die Luft.

Bildrechte: © Aki Siren

Im Mittelpunkt dieses Fußballwochenendes im Seengebiet westlich der Stadt Kuopio stehen Filz-Pantoffeln jeder Stil- und Geschmacksrichtung der Marke Reino. Sie sind die „Adiletten“ Finnlands, allerdings mit Kultstatus. Gleichzeitig sind sie die wichtigste Teilnahmevoraussetzung.

Vom skurrilen Schuhwerk abgesehen wird nach den üblichen Regeln gespielt. Allerdings werden Verstöße durch Abseits nicht geahndet und der Fußball aus Plastik wird es vermutlich nicht mit den strikten Regeln des Internationalen Fußballverbands aufnehmen können. Die Mannschaften bestehen aus jeweils fünf Spielern (Männer und Frauen getrennt), die in 15-minütigen Partien gegeneinander antreten. Impressionen aus 2011 unter www.youtube.com/watch?v=ZYOTFwcHDVo

Interessierte Teams können sich per Email an [email protected] registrieren und für einen Teilnahmebeitrag von rund 150 Euro pro Mannschaft um die begehrten Preise aus der Produktpalette des Schuhherstellers Reino kämpfen. Der Eintritt ist für Zuschauer kostenlos.

Am Wochenende zuvor findet ein weiteres skurriles Fußballevent statt: Bei den Swamp Soccer Championships am 13. und 14. Juli 2012 in Hyrynsalmi, nördlich der Stadt Kajaani spielen lokale und internationale Teams in knietiefem Matsch nach den üblichen Regeln. Über 30.000 Besucher zieht das Event inzwischen an. Zum Rahmenprogramm zählt das „Swamp Rock Festival“, bei dem finnische Bands das sportliche Publikum bei Laune halten. www.ukkohalla.fi/en/events/swamp+soccer/

Allgemeine Informationen und Reisetipps zu Finnland unter www.visitfinland.de.

Quelle: MikullaGoldmann PR

realloc, 11. Juni 2012

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!