Eine Rundreise durch das faszinierende Land Peru

Peru ist ein ideales Reiseziel für Natur- und Kulturinteressierte. Die eindrucksvolle Hochgebirgslandschaft der Anden, die artenreichen Küstengebiete oder die atemberaubenden Wüstenlandschaften garantieren einen eindrucksvollen und abwechslungsreichen Urlaub.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Lima? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Lima!

Bei einer Rundreise durch Peru können Reisende

Viele Reisende starten ihre Rundreise durch Peru in der facettenreichen Hauptstadt Lima. Das Stadtbild wird von modernen Hochhäusern geprägt, aber auch von vielen historischen Gebäuden. Da Peru ein Land mit einer reichen kulturellen Vergangenheit ist, gibt es in der Innenstadt von Lima zahlreiche Naturhistorische und Archäologische Museen.

Für Naturfreunde lohnt sich ein Ausflug in das Naturparadies Isla Ballestas, das sich auf der Paracas-Halbinsel befindet. Die Küstenregionen südlich von Lima sind Lebensraum verschiedener Tierarten dazu gehören Seelöwen, Pelikane, Flamingos oder Kormorane. Wer den faszinierenden Tieren Südamerikas noch näher kommen möchte, sollte eine Exkursion in den tropischen Regenwald planen. Ein beliebter Ausgangspunkt für so einen Aktivurlaub in Peru ist der Ort Iquitos. Er befindet sich direkt am Amazonas, es werden Ausflüge auf dem Schnellboot oder zu Fuß angeboten.

Ein Highlight der meisten Peru-Rundreisen ist die Besichtigung der spektakulären Inkastadt Machu Picchu. Die Ruinenstadt liegt hoch in den Anden, sie ist über einen 42 km langen Trail oder mit der Andenbahn erreichbar. Die geheimnisvolle Inka-Stadt ist vollständig erhalten, die 200 Hütten, Häuser, Paläste und Tempel sind terrassenförmig angeordnet. Erbaut wurde sie etwa im Jahr 1450, sie wurde jedoch erst 1911 wiederentdeckt. Auch für einen Aktivurlaub bietet sich Peru durch die vielen Wandermöglichkeiten an.

Zu den wichtigen historischen Orten Perus gehört Cusco, die älteste besiedelte Stadt des Kontinents. Sehenswert sind vor allem der Sonnentempel Korikancha, die Festungsruinen von Puca und die wunderschönen restaurierten Kolonialbauten in der Innenstadt. Von Cusco aus bietet sich eine Fahrt durch das peruanische Hochland an. Beeindruckende Berggipfel, typische Andendörfer und die Ruinen von Racchi liegen auf dem Weg nach Puna, einer kleine Hafenstadt am Titicacasee. Sie ist das Ziel vieler Rundreisen, denn von dort starten tägliche Ausflüge zu den schwimmenden Inseln der Uros und anderen traumhaften Inseln.

Mehr dazu finden Sie auf www.inkatrotter.com

vjaeger, 13. Oktober 2013

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!