Eine Reise durch Naturparadiese & mehr

Das Unternehmen Ticotrotter bietet Urlaubs- und Erlebnisreisen nach Costa Rica an. Dabei sind sowohl eine Costa Rica Rundreise, Kleingruppenreisen oder privat und individuell gestaltete Reisen möglich.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in San José? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für San José!

Aufgrund der kompetenten Beratung und dem Kundengehör bei der Planung der Reise kann Ticotrotter.com trotz noch kurzem Bestehens auf eine große Zahl an Kunden verweisen. Als Kleingruppe durch dieses schöne Land Costa Rica fahren und eine Reise der Natur auf der Spur zu erleben ist in der „Schweiz Südamerikas“ am besten möglich. Kleingruppen bereits ab vier Personen werden von deutschsprachigen Guides zu den interessantesten Spots dieses Landes gebracht. Mit komfortablen Kleinbussen lässt sich die Reise individuell und durchwegs flexibel gestalten.

Wenn man einige Stunden in den Urwald fahren möchte, ist dies ohne weiteres möglich. Aber auch wenn es ein paar Tage am Strand sein sollen. Diese Badeverlängerung wird übrigens im Anschluss an jede Reise durch Costa Rica angeboten. Aus diesem Grund wird sie auch von vielen Besuchern in Anspruch genommen – schließlich bestehen hier einzigartige Bademöglichkeiten – sowohl in der Karibik als auch am Pazifik. Während die Karibik beinahe ein ganzes Jahr eine angenehme Wassertemperatur vorweisen kann, ist der Pazifik deutlich kühler. Dafür findet man am westlichen Landesende hervorragende Wellen vor. Dies wird allen Wassersportlern besonders große Freude bereiten. Ob Surfen, Segeln oder Schwimmen – herrliche Zeiten können hier erlebt werden.

Offene Kokosnuss am Strand von Costa Rica

Viele Kleingruppen wählen in Costa Rica auch eine Rundreise mit dem Mietwagen. Damit ist man absolut flexibel und günstig unterwegs. Jede Mietwagenrundreise durch Costa Rica ist individuell gestaltbar. Besonders einfach ist auch die Miete beziehungsweise der Erhalt des Wagens: Am jeweiligen Tag bekommt man das Auto direkt vor das Hotel bestellt. Fahrbereit und mit GPS und Landkarte ausgestattet kann die Erlebnisreise in das Landesinnere oder an die Küste angegangen werden. Im Landesinneren erwarten die Besucher einsame Regenwälder. Auf der Fahrt in den Urwald kommt man an unzähligen Ananas- und Bananenplantagen vorbei. Viele dieser Plantagen liefern ihre Erzeugnisse direkt nach Europa.

Über den Seehafen Limón gelangen sie in möglichst kurzer Zeit zu den Verbrauchern. Im Urwald angekommen buchen viele Gäste die Bootsfahrt durch die Kanäle Tortugueros. Dichter Regenwald, unzählige Vogelarten, Reptilien und Säugetiere kann man hier vom Boot aus erkennen. Mit ein bisschen Glück kann man auch mehrere Schildkröten, Krokodile und sogar einen Puma beobachten. Nebenan lassen sich Reiher, Eisvögel, Affen und Kröten von den Anwesenden nicht in ihrem täglichen Leben stören. Auf den Bäumen hängen aber nicht nur Schlangen und Faultiere, sondern auch zahlreiche Singvögel in prächtigsten Farben.

Faultier beim Faulenzen

Während einer Rundreise durch Costa Rica ist auch die Erholung ein wichtiger Punkt. Je nach Wunsch und Kondition kann die Erholungsphase individuell gestaltet werden. Die Guides wissen um die schönen aber anstrengenden Touren durch die Natur und sind auf allfällige Tagesprogrammänderungen vorbereitet. Das gleiche gilt sinngemäß für die Themenschwerpunkte im Allgemeinen: Viele Menschen faszinieren Botanik, Kultur und Vogelbeobachtungen. Doch auch Fotografie oder schöne Reitausflüge am Strand sind hier möglich. Je individueller eine Reise gestaltet wird, desto länger hat man sie in Erinnerung und desto glücklicher sind die Gäste nach den jeweiligen Besuchen.

Auf der Reise durch Costa Rica kommt man mit vielen Ticos und Ticas in Kontakt. Die Costaricaner gehören nicht nur zu den glücklichsten Menschen auf dem Planeten, sie haben weltweit auch den Ruf besonders gastfreundlich, fleißig und neugierig zu sein. Sie lieben es, sich mit Menschen aus Nah und Fern zu unterhalten um über Gott und die Welt zu plaudern. Besonders hilfreich ist es für derartige Gespräche, wenn man der spanischen Sprache mächtig ist. Jedoch verfügen viele Bewohner auch über hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache. Besonders wichtig ist den Ticos und Ticas der sorgfältige Umgang mit ihrer Kultur und ihrem Land. Seit jeher pflegen sie es mit großem Stolz – scheuen sich aber auch nicht, es wissbegierigen Besuchern zu zeigen.

sfischer, 8. November 2014

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!