Deutschland neu entdecken

„Urlaub zu Hause“ liegt im Trend. Das ist kein Zeichen von Rezession, sondern ein Wiederentdecken dieses schönen und vielschichtigen Landes. Tradition und Geschichte sorgt für eine imposante Kulisse.

Berlin, Hauptstadt und multikulturelles Zentrum des Landes, bietet alles, was sich Kunst- und Kulturliebhaber wünschen. Darüber hinaus befinden sich im Osten Deutschlands einige Perlen, die man gesehen haben sollte. Potsdam, Magdeburg, Leipzig, Erfurt und Dresden – das auch oft als „Florenz an der Elbe“ bezeichnet wird – sind immer eine Reise wert.

Im Norden kann man die Schönheit der Hansestädte Greifswald, Wismar, Stralsund und Rostock entdecken. Von der Ostseeküste und den Inseln Rügen und Usedom bis hin zur Nordsee mit Sylt, als größte der nordfriesischen Inseln, bietet Deutschland auch eine fantastische Küstenlinie. Vor allem Familien mit Kindern finden hier ihr Ferienparadies für einen Badeurlaub.

In Niedersachsen, dem zweitgrößten Bundesland nach Bayern, befinden sich ebenfalls ein paar der schönsten historischen Städte, von denen in diesem Kontext Goslar und Hildesheim hervorzuheben sind. Die Städte Bremen, Kiel und Hamburg sollen jedoch nicht unerwähnt bleiben. Sie sollten sich einige Tage Zeit nehmen, wenn Sie wenigstens ein Gefühl für den geschichtlichen Reichtum dieser Städte bekommen wollen.

Von Hannover aus kann man das schöne Weserbergland, mit seinen zahlreichen Schlössern und Burgen, erreichen. Von Düsseldorf, Köln und Bonn aus lassen sich Touren ins Sauerland und ins Bergische Land organisieren. „Das ganze Ruhrgebiet ist viel grüner, als ich erwartet habe.“, stellen viele Reisende bei ihrem ersten Aufenthalt fest. Und während der „närrischen Zeit“ wird zudem klar, warum einige Städte hier als die Hochburgen des Karnevals bezeichnet werden.

Weiter im Süden kann man von Wiesbaden, Mainz, Saarbrücken oder Stuttgart aus weitere Perlen und Naturparadiese – wie das Lahntal, die Eifel,  das Saarland, der Odenwald und das Heilbronner Land – erreichen. An der Grenze zur Schweiz befinden sich Schwarwald und die Schwäbische Alb. Von München aus, sind Touren ins Allgäu (wo sich Schloß Schwanstein befindet), das Alpenvorland und Ostbayern sehr zu empfehlen.

Gastlichkeit, die dem Besucher immer ein herzliches Willkommensgefühl gibt. Außergewöhnliche und weltberühmte Orte in Verbindung mit diesem Reichtum an Natur und Landschaft findet man so nur in Deutschland.