Daytona Beach

Die Stadt Daytona Beach und ihre Strände ziehen über 8 Millionen Touristen jährlich an. Man findet in Hotels und Motels in jeder Preisklasse und Zimmer sind in der Regel - auch während der gut besuchten Veranstaltungen - reichlich vorhanden. Daytona Beach ist einer der wenigen Orte auf der Welt, wo man mit dem Auto auf dem Strand fahren darf.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Daytona Beach? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Daytona Beach!

Daytona Beach ist einer der Hauptorte in der Fun Coast Region an der Küste Floridas. Die Stadt wurde 1870 gegründet. 1926 wurden dann die einzelnen Städte Daytona, Daytona Beach und Seabreeze zusammengelegt. Daytonas breiter Strand mit dem glatten und verdichteten Sand zog schon vor 100 Jahren Testpiloten und Automobilhersteller an. Heute ist die Stadt ein regelmäßiger Treffpunkt von Begeisterten des Motorsports.

Am 8. März 1936 fand das erste Stock Car-Rennen auf dem Daytona Beach Road Course statt. Im Jahre 1959 wurde die NASCAR gegründet und der Daytona International Speedway ersetzte zu diesem Zeitpunkt die Rennstrecke am Strand.  Trotzdem kann man noch heute mit dem Auto bestimmte Bereiche des Strandes befahren, wenn auch mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 mph.

Hier nun die Liste der Rennsport-Ereignisse, die jedes Jahr unzählige Besucher nach Daytona Beach ziehen:

Daytona Beach wird häufig mit dem Spring Break in Verbindung gebracht. Dies entspricht aber nicht mehr der Wahrheit, weil – durch die verschärften Bestimmungen einiger Orte in Florida – die Frühjahrs-Treffen der Studenten in andere Gegenden verlegt wurden.

realloc, 15. Januar 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

1 Kommentar zu “Daytona Beach”

  1. Elisa

    Ich dachte echt, ich seh nicht richtig! Als wir letztes Jahr Urlaub in FLorida und auch einen Ausflug nach Daytona Beach gemacht haben, waren wir erst total baff, das unten am Wasser Autos standen. Erst haben wir uns gar nicht getraut mit unserem Wagen darunter zu fahren, aber schließlich haben wir es doch gemacht. Aber es ist schon ganz gut so, dass das an normalen Stränden nicht erlaubt ist.

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!