Das Urlaubsfoto mit kräftigen Farben

Viele Fotos wirken erst dann richtig, wenn die Farben kräftig sind. Gegenlicht ist dabei Ihr größter Feind: Selbst bei gutem Wetter ist der Himmel auf dem Fotoposter weiß, die Farben sehen blass aus.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Paris? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Paris!

Besser ist, man fotografiert mit der Sonne, im so genannten Auflicht. Scheint sie leicht von der Seite, müssen die abgelichteten Personen auch nicht so stark blinzeln. Allzu oft fotografiert man, was einem ins Auge fällt, ohne sich über Licht und Farbe allzu viel Gedanken zu machen. Nach dem Motiv ist jedoch das Licht einer der wichtigsten Faktoren für ein gelungenes Foto – für ein echtes „Hingucker“-Bild, das einem ins Auge fällt, wenn man das Urlaubs – Fotobuch erstellen möchte.

In der Fotografie spielen vor allem die drei Kriterien Farbe des Lichtes, Lichtrichtung und Lichtqualität eine Rolle.

Beispielsweise hat das Licht eines Sonnenunterganges intensive rote und gelbe Farben. Die Lichtrichtung kann als eindeutiges Gegenlicht beschrieben werden. Wenn dann Wolken vor die Sonnen ziehen, wirkt das Licht noch weicher, ein perfekter Umstand für das Fotoposter. Ein geübter Fotograf erkennt intuitiv und ohne viel nachzudenken, wie er das vorhandene Licht am besten nutzen kann. Für Einsteiger können die folgenden Tipps und Informationen noch zusätzliche und anregende Hilfestellungen geben.

Mit Poster das Zuhause verschönern

Wie bereits erwähnt spielt die Lichtrichtung in der Fotografie eine wichtige Rolle. Von „Auflicht“ spricht man, wenn sich die Lichtquelle genau hinter dem Fotografen befindet. Die zweite extreme Aufnahmesituation stellt das „Gegenlicht“ dar, wobei sich die Lichtquelle genau hinter dem Motiv befindet. Wenn man beispielsweise Kinder im Gegenlicht vor der Sonne am Strand für ein Fotoposter porträtiert, empfiehlt sich ein Aufhellblitz mit manuell reduzierter Blitzleistung. Das Gesicht würde sonst zu dunkel vor dem hellen Hintergrund aufgenommen.

Ein Aufhellen des Gesichts bei Gegenlicht kann auch durch einen Reflektor geschehen. Weiß- und silberfarbene Reflektoren reflektieren neutrales Licht. Goldfarbene Reflektoren reflektieren das Licht wärmer und werden daher gerne für Porträts eingesetzt. Sie schmeicheln der Hautfarbe. Fotografiert man durchscheinende transparente Motive im Gegenlicht, so spricht man von Durchlicht. Beispielsweise sind wehende Fahnen und Segel in leuchtenden Farben vor blauem Himmel oder dünn aufgeschnittene Früchte absolute empfehlenswerte Motive, wenn es darum geht ein Fotobuch zu erstellen, das die Stimmung vom Urlaub perfekt einfangen soll.

Ein Fotobuch soll nicht nur langweilige Gruppenfotos und Gassen abbilden, sondern es dürfen durchaus auch mal Dinge ausprobiert werden. Ein, zwei Highlights tun dem Fotobuch sicher gut.

Seitlich einfallendes Licht ist für Fotografen ein sehr angenehmes Licht. Es modelliert, das heißt man kann durch die Schatten im Motiv 3D-Effekte herausarbeiten. Beispielsweise betont das seitlich einfallende morgendliche Licht bei einem prächtigen barocken Gebäude die räumliche Wirkung des Objekts. Bei Kinderporträts ist der Vorteil des seitlichen Lichts, dass es nicht so blendet wie Auflicht. Das Kind muss wie bereits weiter oben beschrieben weniger Zwinkern und die Augen zusammenkneifen.

Allerdings können auch die Schatten neben oder unter der Nase, um die Augen oder unter dem Kinn für fotografischen Ärger sorgen. Oft reicht ein Schritt nach links oder rechts, und die Geranien wachsen dekorativ am Rand. Oder Sie fotografieren mit offener Blende, dann wird der Hintergrund unscharf und die Person steht im Mittelpunkt. Wenn man mit leichter Aufsicht fotografiert und nicht von unten, vermeidet man außerdem ein Doppelkinn und unschöne Einblicke in die Nasenlöcher. Außerdem wirkt die Person so zierlicher.

Eine Sonderform des Seitenlichts ist das Streiflicht. Es entsteht, wenn das Licht fast parallel zur Oberfläche des Motivs einfällt. Beispielsweise wenn nur die Gipfel eines Gebirgszuges in den Alpen vom Licht erfasst werden, das darunterliegende bleibt im dunkleren Bereich. Zusätzlich können Sie einen Aufhellblitz verwenden, dann sind die Kontraste im Gesicht nicht zu groß. Er bezieht das Umgebungslicht in die Aufnahme mit ein und sorgt für eine Aufhellung der Schatten.

Kompaktkamera vor 4 Fotos

Fotografieren mit Motiven

Der Eiffelturm in Paris kann ganz schön imposant sein. Aber wie fotografiere ich ihn mit Personen im Vordergrund? Wenn man Menschen vor großen Bauwerken fotografieren möchte, platziert man sie nie direkt davor – sonst schrumpfen sie auf dem Bild zur Ameise. Stattdessen sollten die Personen der Kamera so nahe sein, dass sie fast so groß wirken wie das Gebäude im Hintergrund. So ist beispielsweise für das Fotoposter alles gut zu sehen.

Für schnelles Knipsen sind viele digitale Kameras zu langsam, besonders wenn die Lichtverhältnisse nicht optimal sind. Die Auslöseverzögerung, also die Zeit zwischen dem Drücken des Auslösers und der Aufzeichnung des Motivs, ist oft zu groß. So sieht man auf den Urlaubsfotos oft nicht wie geplant den Stier, der durch die Straßen Pamplonas rennt – sondern nur noch sein Hinterteil. Mit der Serienbild-Funktion kann man die Kamera aber austricksen. In diesem Modus braucht sie nur beim ersten Bild die volle Zeit für die Einstellungen. Die nächsten Bilder macht sie viel schneller – und man erwischt das Motiv hoffentlich im richtigen Moment. Einziges Problem: Man braucht eine große Speicherkarte und wenn man ein Fotobuch erstellen möchte, muss man erstmal die beste Aufnahme finden.

Noch mehr Infos und Tipps findet man auf dieser Seite!

sfischer, 21. Juli 2014

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!