Das Nordlicht schiebt in diesem Winter Überstunden

Der himmlische Videojockey dreht in diesem Winter in Finnisch-Lappland ordentlich auf: Die Nordlichter zeigen sich besonders intensiv und häufig.

Grund ist die verstärkte Aktivität der Sonne, die kurz vor ihrem Elfjahreshoch steht. Die Sonnenwindpartikel kollidieren nun in besonders großer Zahl in der Nähe der Polkappen mit der Atmosphäre und rufen das Lichtphänomen hervor.

Bildrechte: © Visit Finland

Ein idealer Zeitpunkt für eine Reise nach Finnisch-Lappland, wo sich die „Aurora Borealis“ in diesem Herbst und Winter an bis zu 200 klaren Nächten beobachten lässt. Gebucht werden kann zum Beispiel über deutsche Reiseveranstalter wie Fintouring (www.polarlicht-express.de) und Nordic Holidays (www.nordic-holidays.de).

Link zum Video:

www.visitfinland.com/de/artikel/die-polarlichter-entfacht-von-einem-fuchs

Hol Dir das Nordlicht auf das iPad oder iPhone

Mit der Laplication App kann man sich die Nordlichter direkt aufs iPhone oder iPad holen. Einfach in den Himmel halten und schon geht die Lightshow los. Darüber hinaus lassen sich eigene Urlaubsbilder und Fotos mit Lappland-Accessoires verschönern sowie Wissenswertes zum Land im hohen Norden erfahren.

Link zum App-Demo:

http://www.youtube.com/watch?v=9N54n8nYA4E

Link zum Download:

https://itunes.apple.com/fi/app/laplication/id553424031?mt=8

Quelle: MikullaGoldmann PR

realloc, 19. Oktober 2012

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!