Manchester – Das englische Barcelona

Manchester wird auch das "englische Barcelona" genannt und hat diesen Ruf seinen zahlreichen Bars und ausgezeichneten Restaurants zu verdanken. Die Stadt lebt von ihren Kontrasten und dem regen Nachtleben und verkörpert die magische Verknüpfung zwischen Alt und Jung sowie Antik und Modern.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Manchester? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Manchester!

Einen Stadtrundgang fangen Sie am besten am Albert Square oder am Picadilly Garden an. Machen Sie von dort aus einen kleinen Spaziergang, schlendern Sie durch Chinatown, besuchen Sie die Town Hall und die beeindruckende Bücherei und nehmen Sie anschließend eine Tram zu den drei Top-Sehenswürdigkeiten, die etwa 15 Minuten außerhalb von Manchester liegen.

Eine dieser Attraktionen ist das Imperial War Museum, das, wie viele Museen in Manchester, keine Eintrittsgebühren verlangt, aber auf alle Fälle sehenswert ist. So findet der Geschichtsinteressierte alles rund um den ersten und zweiten Weltkrieg sowie weitere kleine Kriege und extra für Kinder und junggebliebene Erwachsene gibt es vieles zu erkunden und auszuprobieren. Jede Stunde wird ein anderer circa 15-minütiger Film gezeigt, der auf allen Wänden des Museums zu sehen ist und durch seine aussagekräftige Musik und seine Interviews begeistert. Die Stunden vergehen in diesem Museum wie im Flüge, sollten Sie aber noch Zeit und Lust haben, überqueren Sie einfach die Brücke und besuchen Sie die zahlreichen Cafes oder die Kunstgalerie im Lowry. Das Gebäude an sich ist schön ein Kunstwerk und die zahlreichen Cafes und Bars laden zu einer kleinen Pause und einem Snack ein. Das Manchester United Museum ist schließlich ein „absolutes Muß“ für junge und alte Fußballfans.

Anschließend kehren Sie am besten zurück ins Manchester City Center und suchen sich aus der großen Auswahl an Restaurants das Richtige aus. Besonders zu empfehlen ist ein italienisch-chilenisches Restaurant, das sich ein bisschen versteckt in der Seitengasse in der Nähe der Town Hall befindet und ausgezeichnete Meeresfrüchte-Paella mit einem guten Tropfen chilenischen Wein serviert. Ein anschließender Drink in der hippen skandinavischen Kro Bar bildet den idealen Abschluß eines erlebnisreichen Tages in Manchester.

realloc, 26. März 2010

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!