City of the dead

Glauben Sie an Geister? In jedem Fall ist diese Tour vielleicht nach Ihrem Geschmack. Edinburgh hat eine lange und dunkle Vergangenheit und die "City of the Dead" kombiniert die Geschichte der Stadt mit den wildesten Geschichten und einer ordentlichen Portion Humor.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Edinburgh? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Edinburgh!

Lassen sich sich einfach einmal von dieser Atmosphäre einfangen und genießen Sie die dunkle Seite Edinburghs! Die Tour bietet sogar einen Shop, der sich in einem Bestattungsraum auf einem Friedhof befindet, falls Ihnen ein Andenken an dieses Erlebnis gefällt. Vergessen werden Sie diesen „Ausflug“ aber ganz sicher nicht.

City of the Dead

Während der Tour besuchen Sie das Covenanters Gefängnis und das Black Mausoleum, wo angeblich der Mackenzie Poltergeist herumspukt. Hunderte von Menschen behaupten, von diesem Geist angegriffen worden zu sein. Die sorgfältige Mischung aus faszinierender Geschichte und unverwechselbarem Humor machte die Tour sehr erfolgreich.

Die City of the Dead startet jeden Abend beim Tour-Schild an der St Giles‘ Cathedral auf Edinburghs Royal Mile. Von Halloween – Ostern gibt es um 19.30 Uhr und 20.30 Uhr und von Ostern – Halloween um 20.30 Uhr, 21.15 Uhr und 22.00 Uhr die Möglichkeit für dieses unvergleichliche Erlebnis. Sie sollte etwa 75 Minuten einplanen. Der ganze Spaß kostet 8,50 £.

realloc, 3. Dezember 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!