BIT Mailand – Sizilien stark

Nach der BIT ist vor der ITB … oder so ähnlich. Die Tourismusbörse in Mailand schloss gestern Abend ihre Pforten. Die Veranstalter schienen sehr zufrieden zu sein. Die Branche würde von der momentanen wirtschaftlichen Entwicklung nicht verschont. Jedoch müsse man weit weniger besorgt sein, als andere Wirtschaftszweige es sind. Auf dem Gebiet des neuen Messegeländes in Rho wurden 9 Hallen (60.0000 qm) für die diesjährige Tourismus-Leitmesse in Italien genutzt. 155.000 Besucher wurden gezählt, die sich an 5000 Ständen über die Angebote aus 152 Ländern informierten. Jetzt bereitet sich die Branche schon auf den nächsten Termin vor: die ITB 2009 in Berlin.

Bei meinem Besuch am gestrigen Tag fiel mir auf. Das besonders stark die Inselregion Sizilien vertreten war. Eine der Messehallen war exklusiv für die Aussteller aus den sizilianischen Provinzen reserviert. Lediglich die Provinz Agrigent suchte man vergebens. Bisher rechnet man in diesem Jahr mit weit weniger Gästen. Allerdings war der Besucherandrang in der Halle dafür recht groß. Vermutlich stimmt die These, dass lediglich die Länge der Reise vieler Urlauber etwas kürzer ausfällt als im letzten Jahr. Ich bin gespannt, wie das Fazit am Ende der Saison lautet. Interessant sind die Reiseziele in Sizilien auf jeden Fall. Deshalb hoffe ich für die Region, dass sich diese groß angelegte Werbeaktion auszahlt.

realloc, 23. Februar 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!