Begehrenswerte Landschaft des Ötztals

Das Ötztal wird von einem Seitental des Inntals in Tirol gebildet. In diesem befinden sich 5 Gemeinden, zu denen auch die Gemeinde Sölden gehört.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Oetz? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners!

Durch den alpinen Ski Auftakt ist diese Gemeinde sehr bekannt geworden. Auf dem gleichnamigen Gletscher wurde ebenfalls der sogenannte „Ötzi“, der Mann im Eis, gefunden.

Das Ötztal

Die Naturschönheiten des Tals erleben

Das Ötztal befindet sich in einem Kessel, der während der letzten Eiszeit gebildet wurde. Schon vor 9.000 Jahren, während der Eisenzeit beziehungsweise der Bronzezeit streiften Jäger und Sammler durch dieses Gebiet. Die Stubaier Alpen begrenzen das Tal. Die Gemeinden Ötz, Umhausen, Zwieselstein und Längenfeld bilden die touristischen Zentren dieser malerischen Gebirgsregion.

Touristen bevorzugen diese Regionen als Wintersportorte. In Dutzenden Hotels werden den Gästen Unterkünfte mit Standardeinrichtungen sowie Luxus-Appartements angeboten. Aber auch Wellnesshotels sind vorhanden, in denen die Gäste entspannen und relaxen können. Ausgedehnte Massagen, Saunieren sowie Bäder oder Schönheitskuren werden den Gästen offeriert. Demzufolge können Touristen in den Wellness-Tempeln stressfrei Energie tanken und die Naturschönheiten in den verschiedenen Perspektiven beobachten.

Freizeitaktivitäten im Tal

Im Sommer können sich die Touristen in Sautens beim Outdoor Parcours üben. Waldseilgarten sowie Naturhochgarten sind hier vereint, sodass der Freizeitspaß vollends ausgelebt werden kann. In Sölden finden die Gäste herrliche Wanderwege vor, bei denen sie die Bergwelt in einer atemberaubenden Vielfalt einsehen können. Das Ötzidorf, das sich in Umhausen befindet, sorgt für eine attraktive Schau. Die Besucher werden hier für kurze Zeit in die Jungsteinzeit zurück versetzt, sodass sie einen Einblick bekommen, wie diese Menschen zu dieser Zeit gelebt haben.

In Winklberg bei Längenfeld finden die Touristen einen wundervoll angelegten Wasserpark im Ötztal vor. Mit einem Floß können sich die Besucher auf Erkundungstour begeben und dabei alte hölzerne Spielwerke und Wasserräder dieser Region bestaunen. Für sportliche Aktivitäten und sowie für naturverbundene Besucher breitet sich ein riesiges Netz aus Wanderwegen und Radwegen aus, das sich von Ötz bis Sölden erstreckt und teilweise über anspruchsvolle Teilabschnitte verfügt. Dadurch kommen auch Hobbyradler und Wanderer ganz auf ihre Kosten.

nkaiser, 22. Mai 2013

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!