Barcelona – Traumstadt an der Costa Brava

Jährlich reisen Tausende von Touristen nach Barcelona und verbringen ihren Sommerurlaub in der Hauptstadt Kataloniens.

Sie suchen ein preiswertes Hotel in Barcelona? Überzeugen Sie sich von der sorgfältig zusammengestellten Auswahl meines Hotelpartners und beachten Sie freundlicherweise auch die Hotelempfehlungen für Barcelona!

Damit positioniert sich die Region laut der aktuellen Jahresstatistik an erster Stelle der beliebtesten Destinationen in Spanien. Was fasziniert die Besucher so sehr und warum reisen auch die Deutschen immer wieder nach Barcelona?

Zum einen liegt es maßgeblich an der breiten Angebotspalette der Stadt: Es ist eine boomende Metropole am Meer, umgeben von einem milden Klima, sodass es niemals wirklich kalt wird und ideale Bedingungen für Bade- und Städtetouristen vorliegen. In den 90er Jahren erhielt die Stadt darüber hinaus einen enormen Aufschwung aufgrund der Olympischen Spiele. Im Zuge dessen wurde die komplette Stadtarchitektur erneuert und auf Vordermann gebracht; es entstanden teilweise völlig neue Stadtviertel und das Verkehrsnetz des öffentlichen Transportes wurde wesentlich verbessert.

Ein zweiter Grund ist die starke Identität und der geschichtliche Hintergrund der Einwohner in der Region: wurden die Katalonier unter der Diktatur Francos völlig unterdrückt, präsentieren sie sich heute stolz und als großartige Gastgeber. Touristen bekommen diese Mentalität zu spüren, schätzen die Offenheit und fühlen sich einfach wohl in ihrem Urlaub.

Nicht zu verachten sind die großartigen einflussreichen Künstler der Stadt: Gaudí, Dalí, Miró und Cerdá. Wenigstens zwei von ihnen haben das Stadtbild Barcelonas derart geprägt, dass ein völlig neues Image entstanden ist: das eines modernen, offenen Barcelonas. Die Sagrada Familia, der Parque Güell und alle weiteren Werke von Gaudí zählen zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt und die von Cerdá revolutionär im Schachbrettmuster geplanten Stadtteile Eixample und Grácia gelten als beliebteste Ausgehviertel.

Darüberhinaus bietet Barcelona ein facettenreiches Spektrum an Freizeitangeboten, das einen zweiwöchigen Sommerurlaub problemlos füllen lässt. Wem es in der Stadt dennoch einmal zu voll werden sollte, der kann auf die Umgebung ausweichen und in die kleinen romantischen Fischerdörfer oder in höher gelegenen Berge ausweichen, die man innerhalb von wenigen Minuten außerhalb der Stadt erreicht.

Vermutlich ist es diese kulturelle Vielfalt verbunden mit der starken Identität und der ausgelassenen Stimmung, die so viele Touristen, auch aus Deutschland begeistert und immer wieder anzieht.

Viva Barcelona!

annett_w, 31. August 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!