Allgemeine Infos zur Lombardei

Mit fast zehn Millionen Einwohner ist die Lombardei die bevölkerungsreichste Region Italiens. Die Lombardi stellen somit mehr als 16% der Bevölkerung des Landes. Die gesamte Region erstreckt sich auf einer Fläche, die etwa 7,9% des italienischen Hoheitsgebiet ausmacht. Die bevölkerungsreichsten Provinzen der Lombardei sind Mailand, Brescia und Bergamo. Die am wenigsten besiedelte Provinz ist übrigens Sondrio. Die Lombardei ist Italiens Industrie-, Handels- und Finanzzentrum. Mehr als ein Fünftel des Bruttoinlandsprodukts werden in dieser Region erwirtschaftet.

Neben den lombardischen Reisezielen, die sich schon seit Jahren im Fokus der Reisenden befinden und sich großer Beliebtheit erfreuen, bietet die Region ein breit gefächertes Italien-Erlebnis, das vielen Urlaubern noch unbekannt ist. Abseits der Destinationen, die vom Massentourismus geprägt sind, haben sich hier viele Orte ihren ursprünglichen Charme und ihren eigenen Lebensrhythmus bewahrt. Sanfter Tourismus bzw. Ökotourismus sind in der Lombardei längst nicht mehr nur bloße Floskeln. Anstrengungen in diese Richtung werden gezielt unterstützt und so entstehen, zusätzlich zu den traditionellen Hotels, den Bed & Breakfasts und dem Ferienhausurlaub, auch immer häufiger Unterkünfte für Touristen in Bauernhöfen oder Weingütern mit gesamtheitlichen Konzepten.

realloc, 17. September 2009

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Ihre Meinung ist gefragt ...

Ein kleine Auswahl von (X)HTML-Tags in den Kommentaren ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* So gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis: Bitte verzichten Sie auf Kommentare, die nur dem Zweck dienen, Ihre Produkte zu bewerben. Spam wird in der Regel automatisch gelöscht. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung eines Kommentars. Danke für Ihr Verständnis!